• 01.08.2022
      21:00 Uhr
      Die Ernährungs-Docs Fettleber, Magenverkleinerung, Blasenentzündung | SWR Fernsehen BW
       

      Angelika F. aus Bremen leidet an Fettleber, der häufigsten Lebererkrankung weltweit. Sie hat nichts mit Alkoholkonsum zu tun, ist aber gefährlich. - Frank Z. aus Barmstedt möchte sich den Magen verkleinern lassen. Mit 48 Jahren und 167 Kilo Gewicht hat er bereits zwei Herzinfarkte hinter sich. "In vielen Fällen lassen überlastete Kliniken die Menschen nach einer Magenverkleinerung im Regen stehen, es hapert an der Nachsorge", meint Ernährungsmediziner Matthias Riedl. - Pia U. hatte innerhalb eines Jahres 15-mal eine Blasenentzündung. Doch wo liegt die Ursache für das chronische Entzündungsgeschehen?

      Montag, 01.08.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Angelika F. aus Bremen leidet an Fettleber, der häufigsten Lebererkrankung weltweit. Sie hat nichts mit Alkoholkonsum zu tun, ist aber gefährlich. - Frank Z. aus Barmstedt möchte sich den Magen verkleinern lassen. Mit 48 Jahren und 167 Kilo Gewicht hat er bereits zwei Herzinfarkte hinter sich. "In vielen Fällen lassen überlastete Kliniken die Menschen nach einer Magenverkleinerung im Regen stehen, es hapert an der Nachsorge", meint Ernährungsmediziner Matthias Riedl. - Pia U. hatte innerhalb eines Jahres 15-mal eine Blasenentzündung. Doch wo liegt die Ursache für das chronische Entzündungsgeschehen?

       

      Angelika F. aus Bremen leidet an Fettleber, der häufigsten Lebererkrankung weltweit. Sie hat nichts mit Alkoholkonsum zu tun, ist aber gefährlich. Übergewicht und mangelnde Bewegung machen die Leber krank. "Intervallfasten ist angesagt", mahnt Leberspezialist Jörn Klasen.

      Frank Z. aus Barmstedt möchte sich den Magen verkleinern lassen. Mit 48 Jahren und 167 Kilo Gewicht hat er bereits zwei Herzinfarkte hinter sich, Arthrose in den Gelenken, Atemnot, Schlafapnoe, Bluthochdruck. "In vielen Fällen lassen überlastete Kliniken die Menschen nach einer Magenverkleinerung im Regen stehen, es hapert an der Nachsorge", meint Ernährungsmediziner Matthias Riedl. Basis der neuen Ernährungsstrategie sind kleine Portionen, die Trennung von Essen und Trinken sowie eiweißreiche und zuckerarme Speisen.

      Pia U. hatte innerhalb eines Jahres 15-mal eine Blasenentzündung. Doch wo liegt die Ursache für das chronische Entzündungsgeschehen? Aufschluss gibt das Ernährungsprotokoll der 24-jährigen Hannoveranerin.

      01.02.2021 NDR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2022