• 22.05.2022
      23:15 Uhr
      Bauerfeind Geschwister sucht man sich nicht aus | ONE
       

      Für viele Menschen ist die längste Beziehung in ihrem Leben die zu ihren Geschwistern. Wer in der Kindheit Geschwister hatte, weiß was bedingungsloser Zusammenhalt heißen kann, und genauso wie heftig Streits werden können. Geschwister bedeuten, man lernt früh, dass man selbst nicht Mittelpunkt der Welt ist.

      • Gäste: Bärbel Schäfer, Wotan Wilke Möhring und Sönke Möhring

      Sonntag, 22.05.22
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:10

      Für viele Menschen ist die längste Beziehung in ihrem Leben die zu ihren Geschwistern. Wer in der Kindheit Geschwister hatte, weiß was bedingungsloser Zusammenhalt heißen kann, und genauso wie heftig Streits werden können. Geschwister bedeuten, man lernt früh, dass man selbst nicht Mittelpunkt der Welt ist.

      • Gäste: Bärbel Schäfer, Wotan Wilke Möhring und Sönke Möhring

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Katrin Bauerfeind

      Für viele Menschen ist die längste Beziehung in ihrem Leben die zu ihren Geschwistern. Wer in der Kindheit Geschwister hatte, weiß was bedingungsloser Zusammenhalt heißen kann, und genauso wie heftig Streits werden können. Geschwister bedeuten, man lernt früh, dass man selbst nicht Mittelpunkt der Welt ist. Die Geburtsrangfolge hat durchaus Einfluss auf die Entwicklung der Persönlichkeit.

      Ebenso macht das Geschlecht einen Unterschied. Schwesternbeziehungen gelten als kommunikationsorientierter, in Brüderbeziehungen gibt es oft mehr Rivalität. In jedem Fall ist die Beziehung zu unseren Geschwistern prägend. Selbst wenn man, wie Katrin, sich in Kindertagen, den jüngeren Bruder nur ausgedacht hat...

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 22.05.22
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 23:10

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.08.2022