• 16.06.2022
      22:45 Uhr
      Geier im Reisrand Fernsehfilm Deutschland 2001 | BR Fernsehen
       

      Lehrer Andreas Grimm lässt sich dazu überreden, sich um einen Posten in der Provinz zu bewerben. In Geierbruch angekommen stellt er schnell fest, dass sein Empfang dort erheblich unfreundlicher ausfällt als erwartet. Die Lehrerwohnung ist besetzt von einer jungen Witwe, die nach Kräften versucht, die Räumung hinauszuzögern. Die Schulleiterin unterstützt sie auch noch dabei. Und der Bürgermeister und Gasthofbesitzer Schlegel betrachtet ihn offenbar als Schachfigur für ein paar ganz persönliche finstere Zwecke. Dennoch entwickelt Andreas allmählich Gefühle für seine neue Heimat und – für seine ungebetene Mitbewohnerin.

      Donnerstag, 16.06.22
      22:45 - 00:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Lehrer Andreas Grimm lässt sich dazu überreden, sich um einen Posten in der Provinz zu bewerben. In Geierbruch angekommen stellt er schnell fest, dass sein Empfang dort erheblich unfreundlicher ausfällt als erwartet. Die Lehrerwohnung ist besetzt von einer jungen Witwe, die nach Kräften versucht, die Räumung hinauszuzögern. Die Schulleiterin unterstützt sie auch noch dabei. Und der Bürgermeister und Gasthofbesitzer Schlegel betrachtet ihn offenbar als Schachfigur für ein paar ganz persönliche finstere Zwecke. Dennoch entwickelt Andreas allmählich Gefühle für seine neue Heimat und – für seine ungebetene Mitbewohnerin.

       

      Stab und Besetzung

      Christiane Lechner Jule Ronstedt
      Alois Schlegel Gerd Anthoff
      Andreas Grimm Heio von Stetten
      Theodor Haslacher Sebastian Bezzel
      Henriettee Schneider Anneke Kim Sarnau
      Ursula Waldprand Heidy Forster
      Konrad Heckmann Jürgen Tonkel
      Regie Paul Harather

      Der junge Münchner Lehrer Andreas Grimm lässt sich von seinem Schulrat dazu überreden sich, um einen Posten in der bayerischen Provinz zu bewerben. Abgesehen davon, dass dieser unbedachte Entschluss bei seiner Verlobten auf wenig Gegenliebe stößt, stellt er bei seiner Ankunft in dem ländlichen Marktflecken Geierbruch bald fest, dass der Empfang dort erheblich unfreundlicher ausfällt als erwartet. Die für ihn vorgesehene Lehrerwohnung ist besetzt von einer jungen Witwe, die nach Kräften versucht, die Räumung hinauszuzögern. Die Schulleiterin unterstützt sie auch noch dabei, anstatt sich auf seine Seite zu stellen. Und der starke Mann am Ort, Bürgermeister und Gasthofbesitzer Schlegel, betrachtet ihn offenbar als Schachfigur für ein paar ganz persönliche finstere Zwecke. Im Lauf seiner turbulenten Eingewöhnungszeit entwickelt Andreas allmählich Gefühle für seine neue Heimat und - für seine ungebetene Mitbewohnerin.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 16.06.22
      22:45 - 00:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.08.2022