• 01.08.2022
      13:45 Uhr
      Trauen Sie Alfredo einen Mord zu? Spielfilm Italien/Frankreich 1961 (L'assassino) | arte
       

      Eines Morgens bekommt der Antiquitätenhändler Alfredo Besuch von der Kriminalpolizei. Ohne den Grund zu erfahren, wird er aufs Revier gebracht und verhört. Erst im Nachhinein wird ihm klar, dass er des Mordes angeklagt ist und alle Indizien für seine Schuld sprechen. Bei dem verzweifelten Versuch, seine Unschuld zu beweisen, wird ihm langsam ein Geflecht von Intrigen bewusst, das die wahren Hintergründe der Tat erkennen lässt.

      Montag, 01.08.22
      13:45 - 15:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

      Eines Morgens bekommt der Antiquitätenhändler Alfredo Besuch von der Kriminalpolizei. Ohne den Grund zu erfahren, wird er aufs Revier gebracht und verhört. Erst im Nachhinein wird ihm klar, dass er des Mordes angeklagt ist und alle Indizien für seine Schuld sprechen. Bei dem verzweifelten Versuch, seine Unschuld zu beweisen, wird ihm langsam ein Geflecht von Intrigen bewusst, das die wahren Hintergründe der Tat erkennen lässt.

       

      Der 35-jährige Alfredo Martelli ist ein so charismatischer wie skrupelloser Antiquitätenhändler. Eines Morgens bekommt er in seiner Wohnung Besuch von der Kriminalpolizei, darunter Kommissar Palumbo, der ihn wenig später auf dem Revier verhören wird. Alfredo spielt den Unwissenden, glaubt aber, wegen betrügerischer Aktivitäten angeklagt zu werden. Unter dem Druck des Verhörs ist er kurz davor, ein Verbrechen zu gestehen, das er nicht begonnen hat.

      Als er endlich erfährt, dass er des Mordes an seiner Geschäftspartnerin und heimlichen Geliebten Adalgisa De Matteis verdächtigt wird, der Ehefrau seines Geschäftspartners, die er gerade verlassen hat, versucht er Beweise zu finden, die für seine Unschuld sprechen. Ein Recht auf Schweigen hat er nicht. Selbst die privatesten Fragen über sein Verhältnis mit De Matteis muss er beantworten. Dass sein Großvater ein Antifaschist war, macht ihn auch nicht gerade beliebt bei den Polizisten.

      Verhörszenen wechseln sich ab mit Rückblenden, in denen Alfredos ambivalenter, ja fast heuchlerischer Charakter sichtbar wird, der an seiner Unschuld zweifeln lässt, aber auch zeigt, was für ein leidenschaftliches Verhältnis er mit De Matteis hinter dem Rücken seines Geschäftspartners geführt hat. Während der Untersuchung des Falls berichten Zeitungen über ihn, die Nachricht der Mordanklage spricht sich weit herum und selbst in seiner Zelle, die er mit zwei Insassen teilt, findet er keine Ruhe. Alfredos Karten stehen äußerst schlecht.

      Elio Petri, geboren am 29. Januar 1929 in Rom, war ein italienischer Regisseur und Drehbuchautor. "Trauen Sie Alfredo einen Mord zu?“ wurde 1961 bei den 11. Internationalen Filmfestspielen Berlin im Wettbewerb gezeigt. Salvo Randone gewann 1962 für seine Rolle des Kommissar Palumbo das Silberne Band des italienischen Verbands der Filmjournalisten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 01.08.22
      13:45 - 15:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022