• 03.08.2022
      15:50 Uhr
      Penélope Cruz: Diva im Spiegel Frankreich 2022 | arte
       

      Penélope Cruz - eine Erfolgsgeschichte. Aus einfachen Verhältnissen in einem Vorort von Madrid hat sie sich zum Hollywoodstar hochgearbeitet. Trotzdem hat sie es geschafft, sich ihre Natürlichkeit und ihre Spielfreude zu bewahren. Für ihre schauspielerische Leistung in "Volver" (2006) erhielt Penélope Cruz in Cannes den (geteilten) Preis als beste Darstellerin, für "Parallele Mütter" (2021) die Coppa Volpi und für ihre Rolle in "Vicky Cristina Barcelona" (2008) den Oscar als beste Nebendarstellerin.

      Mittwoch, 03.08.22
      15:50 - 16:55 Uhr (65 Min.)
      65 Min.

      Penélope Cruz - eine Erfolgsgeschichte. Aus einfachen Verhältnissen in einem Vorort von Madrid hat sie sich zum Hollywoodstar hochgearbeitet. Trotzdem hat sie es geschafft, sich ihre Natürlichkeit und ihre Spielfreude zu bewahren. Für ihre schauspielerische Leistung in "Volver" (2006) erhielt Penélope Cruz in Cannes den (geteilten) Preis als beste Darstellerin, für "Parallele Mütter" (2021) die Coppa Volpi und für ihre Rolle in "Vicky Cristina Barcelona" (2008) den Oscar als beste Nebendarstellerin.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Charles-Antoine de Rouvre

      Penélope Cruz gilt als Frau der Leidenschaften - ein Image, das sie seit 30 Jahren erfolgreich pflegt. Der Aufstieg aus einer Madrider Arbeiterfamilie zum Hollywoodstar gelang ihr dank ihrer schauspielerischen Leistungen - doch auch ihre Schönheit ist legendär.
      Durch Pedro Almodóvars "Alles über meine Mutter", in dem sie eine aidskranke, schwangere Nonne spielt, gelang ihr der schauspielerische Durchbruch. Infolgedessen bekam sie Rollen in zahlreichen internationalen und spanischen Produktionen und erhielt Auszeichnungen: Sie wurde für ihre schauspielerische Leistung in "Volver" bei den Filmfestspielen in Cannes als beste Darstellerin ausgezeichnet, erhielt für "Parallele Mütter" die Coppa Volpi und einen Oscar als beste Nebendarstellerin in "Vicky Cristina Barcelona" im Jahr 2008. Im Jahr 2011 wurde ihr als erster spanischer Schauspielerin ein Stern auf dem Walk of Fame gewidmet.
      Dennoch gelang es ihr, sich ihre Ursprünglichkeit, ihre alten Freunde - insbesondere Pedro Almodóvar - und ihre Spielfreude zu bewahren. Im Laufe ihrer Karriere begegnete sie immer wieder dem Schauspieler Javier Bardem, ihrem Partner aus ihrem ersten Film "Lust auf Fleisch", den sie schließlich heiratete.
      Mit 40 Jahren wurde Penélope Cruz von der New Yorker Zeitschrift "Esquire" zur "Sexiest Woman Alive" gekürt - doch inzwischen hat sich die Mutter zweier Kinder auf ihre Wurzeln besonnen und stellt ihr schauspielerisches Talent in den Vordergrund. Daneben setzt sie sich als Produzentin für die Themen ein, die ihr am Herzen liegen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2022