• 01.08.2022
      22:25 Uhr
      Die Kunst zu gewinnen - Moneyball Spielfilm USA 2011 (Moneyball) | arte
       

      Billy Beane, General Manager der Baseballmannschaft Oakland Athletics, fordert das System der Profiliga heraus, als er sein bereits abgeschriebenes Team mit knappem Budget neu formieren muss. Trotz Widerstands seitens der Traditionalisten, der Presse, der Fans und des eigenen Field Managers stellt Beane mit Hilfe eines jungen Wirtschaftswissenschaftlers und Yale-Absolventen eine Mannschaft voller Außenseiter auf und revolutioniert die Welt des Baseballs.
      Spannender Film mit Brad Pitt in der Hauptrolle - auch für Nicht-Baseball-Fans.

      Montag, 01.08.22
      22:25 - 00:30 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

      Billy Beane, General Manager der Baseballmannschaft Oakland Athletics, fordert das System der Profiliga heraus, als er sein bereits abgeschriebenes Team mit knappem Budget neu formieren muss. Trotz Widerstands seitens der Traditionalisten, der Presse, der Fans und des eigenen Field Managers stellt Beane mit Hilfe eines jungen Wirtschaftswissenschaftlers und Yale-Absolventen eine Mannschaft voller Außenseiter auf und revolutioniert die Welt des Baseballs.
      Spannender Film mit Brad Pitt in der Hauptrolle - auch für Nicht-Baseball-Fans.

       

      Billy Beane wird Opfer seines eigenen Erfolgs. Weil die Baseballmannschaft, deren Manager er ist, die Oakland Athletics, Finalisten in ihrer Liga geworden sind, haben seine Starspieler Angebote von bedeutend reicheren Clubs angenommen. Der finanzschwache Verein kann seine Spitzenspieler nicht halten.

      Bei dem Versuch, einen erstklassigen Pitcher zu erwerben, lernt der geschiedene Ex-Baseballspieler den Wirtschaftswissenschaftler Peter Brand kennen, einen Absolventen der Yale University. Dieser hat eine statistische Formel entwickelt, mit der sich die Spieler der Liga ermitteln lassen, die zusammen das erfolgreichste Team bilden. Ohne auf die Meinung seiner Scouts zu hören, stellt Beane Peter sofort ein und holt auf seinen Rat hin einige der Reservisten zurück in die Mannschaft.

      Dieses Experiment beschert Billy viel Kritik seitens der Presse und der Fans und setzt ihn unter Druck. Doch er setzt sich mit seiner gelassenen, hartnäckigen Haltung und scharfen Zunge durch und bleibt seiner Vision treu. Zusammen mit Peter sucht der auch privat gebeutelte Club-Manager sein Heil in einer absurd anmutenden Strategie: Er verpflichtet Spieler, die von anderen Vereinen ausgemustert wurden, und beweist, wie man mit computergesteuerter Analyse Spiele gewinnen kann. Die Software, die es möglich macht, heißt „Moneyball“.

      „Auch Kinozuschauer, die keine Ahnung von Baseball haben, werden von 'Moneyball' gefesselt sein. Virtuoses Drehbuch und ein brillanter Brad Pitt in der Rolle des lakonischen Baseball-Reformers.“ (Spiegel)

      „Moneyball“ erhielt sechs Oscarnominierungen, darunter für den besten Film, die beste männliche Hauptrolle (Brad Pitt) und die beste männliche Nebenrolle (Jonah Hill). Statt Szenen von Baseballspielen gibt es einen Blick hinter die Kulissen des Business und in die kollektive Psyche der US-amerikanischen Baseballwelt. Die Kritik stufte „Moneyball“ als einen der besten Sportfilme überhaupt ein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 01.08.22
      22:25 - 00:30 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022