• 21.12.2021
      11:00 Uhr
      Die Kirche bleibt im Dorf (7) Erwin | SR Fernsehen
       

      Kai-Uwe Köster hat von seiner neuen Haushälterin Sola die Briefe erhalten, die sein durchgedrehter Vorgänger Erwin Eberle aus der Psychiatrie schreibt. Entnervt von all dem Ungereimten, das die Ober- und Unterrieslinger ihm erzählen, besucht Kai-Uwe den Amtsvorgänger. Dummerweise war Elisabeth Rossbauer schneller. Um ihre Geheimnisse zu schützen, muss sie verhindern, dass Eberle entlassen wird und nötigt ihn, einen ihrer ganz speziellen Kuchen zu essen. Mit verheerenden Folgen für Eberles Gemütsverfassung.

      Dienstag, 21.12.21
      11:00 - 11:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Kai-Uwe Köster hat von seiner neuen Haushälterin Sola die Briefe erhalten, die sein durchgedrehter Vorgänger Erwin Eberle aus der Psychiatrie schreibt. Entnervt von all dem Ungereimten, das die Ober- und Unterrieslinger ihm erzählen, besucht Kai-Uwe den Amtsvorgänger. Dummerweise war Elisabeth Rossbauer schneller. Um ihre Geheimnisse zu schützen, muss sie verhindern, dass Eberle entlassen wird und nötigt ihn, einen ihrer ganz speziellen Kuchen zu essen. Mit verheerenden Folgen für Eberles Gemütsverfassung.

       

      Stab und Besetzung

      Christine Rossbauer Karoline Eichhorn
      Kai-Uwe Köster Rainer Piwek
      Elisabeth Rossbauer Franzsika Küpferle
      Gottfried Häberle Christian Pätzold
      Maria Häberle Meike Kircher
      Karl Rossbauer Christian Koerner
      Oma Anni Sabine Hahn
      Klara Häberle Elena Jesse
      Ludwig Rossbauer Jürgen Haug
      Peter Rossbauer Tillbert Strahl-Schäfer
      Regie Rolf Schübel
      Drehbuch Ulrike Grote

      Kai-Uwe Köster hat von seiner neuen Haushälterin Sola die Briefe erhalten, die sein durchgedrehter Vorgänger Erwin Eberle aus der Psychiatrie schreibt. Entnervt von all dem Ungereimten, das die Ober- und Unterrieslinger ihm erzählen, besucht Kai-Uwe den Amtsvorgänger. Dummerweise war Elisabeth Rossbauer schneller. Um ihre Geheimnisse zu schützen, muss sie verhindern, dass Eberle entlassen wird und nötigt ihn, einen ihrer ganz speziellen Kuchen zu essen. Mit verheerenden Folgen für Eberles Gemütsverfassung. Dass er wegen seines Zustands der einzige ist, der die Anwesenheit des Geistes von Ludwig Rossbauer erkennen kann, gibt ihm den Rest. Eberle bleibt in der Geschlossenen und Elisabeth kann noch einmal aufatmen ...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2022