• 08.01.2023
      13:00 Uhr
      Riesending - Jede Stunde zählt (1/2) Fernsehfilm Österreich/Deutschland/Kroatien 2022 | ONE
       

      Am Pfingstsonntag 2014 verunglückt der Höhlenforscher Josef Häberle in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden. Mit einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung liegt er in über 1000 Meter Tiefe. Sein Kletterkollege Ralf Sommer kämpft sich an die Oberfläche, um die Rettung zu alarmieren, während zwei weitere Begleiter versuchen, den Verletzten am Leben zu halten. Die Bergwacht übernimmt von Minute eins an die Verantwortung, jedoch ohne Wissen über die Riesending-Höhle und ohne Expertise über die Bergung aus dieser Tiefe. Ralf Sommer sieht nur eine Chance: ein Hilferuf an die internationale Höhlenforscher-Community.

      Sonntag, 08.01.23
      13:00 - 14:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Am Pfingstsonntag 2014 verunglückt der Höhlenforscher Josef Häberle in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden. Mit einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung liegt er in über 1000 Meter Tiefe. Sein Kletterkollege Ralf Sommer kämpft sich an die Oberfläche, um die Rettung zu alarmieren, während zwei weitere Begleiter versuchen, den Verletzten am Leben zu halten. Die Bergwacht übernimmt von Minute eins an die Verantwortung, jedoch ohne Wissen über die Riesending-Höhle und ohne Expertise über die Bergung aus dieser Tiefe. Ralf Sommer sieht nur eine Chance: ein Hilferuf an die internationale Höhlenforscher-Community.

       

      Stab und Besetzung

      Josef Häberle Roland Silbernagl
      Ralf Sommer Jan Messutat
      Res Wolfensberger Beat Marti
      Helene Rechlin Anna Brüggemann
      Bernd Hellersdorf Christoph Bach
      Bertram Erhardt Maximilian Brückner
      Lucy Hellersdorf Sophie Rogall
      Wolfgang Breitsamer Marcus Mittermeier
      Birgit Eberharter Verena Altenberger
      Raffaela Pardeller Sabine Timoteo
      Regie Jochen Alexander Freydank
      Musik Ingo Ludwig Frenzel
      Kamera Thomas Dirnhofer
      Drehbuch Jochen Alexander Freydank
      Johannes Betz

      Am Pfingstsonntag 2014 verunglückt der Höhlenforscher Josef Häberle in der Riesending-Schachthöhle bei Berchtesgaden. Mit einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung liegt er in über 1000 Meter Tiefe - und über 12 Kilometer vom Schachteingang entfernt. Sein Kletterkollege Ralf Sommer kämpft sich an die Oberfläche zurück, um die Rettung zu alarmieren, während zwei weitere Begleiter versuchen, den Verletzten am Leben zu halten. Die Bergwacht übernimmt von Minute eins an die Verantwortung, jedoch ohne jegliches Wissen über die Riesending-Höhle und ohne Expertise über die Bergung aus dieser Tiefe. Ralf Sommer sieht nur eine Chance, seinen Kameraden zu retten: ein Hilferuf an die internationale Höhlenforscher-Community.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 08.01.23
      13:00 - 14:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023