• 21.12.2022
      18:15 Uhr
      Die Nordreportage: Weihnachtsinsel Fehmarn NDR Fernsehen
       

      Es ist eine Zeit, die jedes Jahr wiederkommt, die aber in diesem Jahr trotzdem anders und besonders ist: Weihnachtsvorbereitungen auf der Insel Fehmarn. 2022 ist das Jahr des Ukraine-Krieges, der Energiekrise, der steigenden Inflation und der sozialen Ängste. Wie bereiten sich die Menschen auf der Insel in dieser Zeit auf Weihnachten vor? "Die Nordreportage" begleitet einige Insulanerinnen und Insulaner.

      Mittwoch, 21.12.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Es ist eine Zeit, die jedes Jahr wiederkommt, die aber in diesem Jahr trotzdem anders und besonders ist: Weihnachtsvorbereitungen auf der Insel Fehmarn. 2022 ist das Jahr des Ukraine-Krieges, der Energiekrise, der steigenden Inflation und der sozialen Ängste. Wie bereiten sich die Menschen auf der Insel in dieser Zeit auf Weihnachten vor? "Die Nordreportage" begleitet einige Insulanerinnen und Insulaner.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Vèrena Püschel
      Produktion Thorsten Köpp

      2022 ist das Jahr des Ukrainekrieges, der Energiekrise, der steigenden Inflation und der sozialen Ängste. Wie bereitet sich die Insel Fehmarn in dieser speziellen Zeit auf Weihnachten vor? Was ist noch so, wie es die Fehmaraner gewohnt sind, was ist anders?

      Der Küchenchef des Restaurants Margaretenhof bringt zwar wie jedes Jahr die klassische Ente in den Ofen und später als komplettes Menü per "Enten-Taxi" zur Kundschaft, doch auch er spürt die aktuelle Lage im Restaurant.

      Eine junge Landwirtin organisiert die Fehmarner Schlepper- Parade, eine Aktion, die während der Coronazeit entstanden ist: Trecker werden mit Lichterketten geschmückt und fahren kurz vor Nikolaus mit Musikboxen durch Burg, um für Stimmung zu sorgen. Doch auch für sie ist dieser Advent anders als in den Jahren zuvor.

      Ihre Mutter sucht für das ganze Dorf den Weihnachtsbaum aus, der später am Dorfteich aufgestellt und geschmückt wird. Es ist ein traditionelles und wichtiges Ritual. Wie erlebt die Dorfgemeinschaft diese Zeit? Fündig wird sie bei einem Landwirt, der die Insel mit echt Fehmarner Nordmanntannen versorgt. Er berichtet, ob sich dieses Krisenjahr auf sein Weihnachtsgeschäft und die Stimmung der Kundinnen und Kunden auswirkt.

      Besonders schwierig ist auch auf Fehmarn der Advent für Menschen mit wenig Einkommen. Die ehrenamtliche Chefin der Fehmarn-Tafel versucht, die Not ein wenig zu lindern. Eine riesige Herausforderung, da auch auf der Insel ukrainische Geflüchtete angekommen sind, die versorgt werden müssen. Doch die gespendeten Lebensmittel waren schon vorher knapp.

      Und selbst auf dem Weihnachtsmarkt und in den Gassen von Burg muss Fehmarn der Energieproblematik Rechnung tragen: bei der Weihnachtsbeleuchtung. Stellt sich trotz allem ein Vorweihnachtsgefühl bei Bewohnerinnen und Bewohnern und Gästen der Sonneninsel ein?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.12.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.02.2023