• 11.12.2022
      05:45 Uhr
      Der Prinz und der Prügelknabe Spielfilm Großbritannien/Deutschland/USA/Frankreich 1994 (The Whipping Boy) | rbb Fernsehen
       

      Der elfjährige Waisenjunge Tommi lebt mit seiner kleinen Schwester in der Gosse und schlägt sich als Rattenfänger durch. Eines Tages wird er an den Hof des Monarchen verschleppt, wo er wider Willen als neuer Prügelknabe dient: Immer wenn der verzogene Thronfolger Boris etwas ausgefressen hat, muss Tommi für ihn den Hintern hinhalten. Doch der Prinz führt ein einsames und trauriges Leben. Um die Aufmerksamkeit seines unnahbaren Vaters zu erregen, flüchtet er mit Tommi aus dem Schloss. Gemeinsam durchstehen die beiden viele Abenteuer und werden dabei echte Freunde.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 11.12.22
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der elfjährige Waisenjunge Tommi lebt mit seiner kleinen Schwester in der Gosse und schlägt sich als Rattenfänger durch. Eines Tages wird er an den Hof des Monarchen verschleppt, wo er wider Willen als neuer Prügelknabe dient: Immer wenn der verzogene Thronfolger Boris etwas ausgefressen hat, muss Tommi für ihn den Hintern hinhalten. Doch der Prinz führt ein einsames und trauriges Leben. Um die Aufmerksamkeit seines unnahbaren Vaters zu erregen, flüchtet er mit Tommi aus dem Schloss. Gemeinsam durchstehen die beiden viele Abenteuer und werden dabei echte Freunde.

       

      Der elfjährige Waisenjunge Tommi lebt mit seiner kleinen Schwester Annerose in einer Baracke nahe der Abwasserkanäle einer Kleinstadt des 18. Jahrhunderts. Vom ersten gesparten Geld, das Tommi sich als Rattenfänger verdient hat, mieten die beiden sich ein Zimmer, als die Lakaien des Prinzen Boris von Brattenberg Tommi überraschend aufgreifen und an den königlichen Hof verschleppen.

      Der verzogene Thronfolger, wegen seines übermütigen und hochnäsigen Benehmens nur der "Flegel-Prinz" genannt, stellt hier allerhand Streiche an, um die Aufmerksamkeit seines unnahbaren königlichen Vaters zu wecken. Da es sich aber nicht schickt, den künftigen Monarchen zu züchtigen, muss Tommi als neuer Prügelknabe für die zahlreichen Vergehen des Prinzen den Hintern hinhalten.

      Tommi ist nicht bereit, sich seinem düsteren Schicksal zu ergeben. Als seine Schwester Annerose unschuldig ins Gefängnis gesteckt wird, ist dies ein zusätzlicher Anreiz zur Flucht. Da auch der Prinz das langweilige höfische Leben wie ein Gefängnis erlebt, gründen die beiden eine Zweckgemeinschaft und verlassen gemeinsam das Schloss. Noch nie hat Boris so viel Spaß gehabt – doch als die beiden von den Wegelagerern Stinkender Billy und Hals-ab-Karl gekidnappt werden, wird es ernst.

      Die tölpelhaften Ganoven schicken dem König ihre Lösegeldforderung, die sie mit dem Siegelring eines Gesandten verschließen, den sie zuvor ausgeraubt haben. So glaubt der König an ein Komplott des verfeindeten Nachbarstaates und rüstet zum Krieg. Allein Boris, der in Tommi inzwischen den ersten wirklichen Freund gefunden hat, kann das Missverständnis noch aufklären.

      "Der Prinz und der Prügelknabe" ist eine spannend inszenierte Mischung aus Märchen- und Abenteuerfilm, deren präzise Milieuschilderung an die Romane von Charles Dickens erinnert. Die bis ins Detail liebevoll ausgestattete Inszenierung überzeugt durch ihre Fülle nuanciert und fantasievoll gezeichneter Figuren. Die dezent vorgetragene Sozialkritik kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 11.12.22
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.02.2023