• 29.06.2022
      09:00 Uhr
      In aller Freundschaft (146) Wilde Trauer | rbb Fernsehen
       

      Am Grab seines Sohnes Julian wird es Jürgen Schuster plötzlich schwindelig. Beim Sturz zieht er sich eine schwere Platzwunde an der Stirn zu. Seine Frau Eva besteht auf einer Behandlung in der Klinik, wo bei der Untersuchung ein Tumor direkt am Hirnstamm festgestellt wird. Als Dr. Kreutzer dem Ehepaar die Diagnose mitteilt, glaubt Jürgen Schuster ihm nicht. Eva Schuster will nicht auch noch ihren Mann verlieren und versucht mit allen Mitteln, ihn von einer Behandlung zu überzeugen.

      Mittwoch, 29.06.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Am Grab seines Sohnes Julian wird es Jürgen Schuster plötzlich schwindelig. Beim Sturz zieht er sich eine schwere Platzwunde an der Stirn zu. Seine Frau Eva besteht auf einer Behandlung in der Klinik, wo bei der Untersuchung ein Tumor direkt am Hirnstamm festgestellt wird. Als Dr. Kreutzer dem Ehepaar die Diagnose mitteilt, glaubt Jürgen Schuster ihm nicht. Eva Schuster will nicht auch noch ihren Mann verlieren und versucht mit allen Mitteln, ihn von einer Behandlung zu überzeugen.

       

      Stab und Besetzung

      Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Professor Simoni Dieter Bellmann
      Oberschwester Ingrid Jutta Kammann
      Dr. Barrach Axel Wandtke
      Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Sarah Marquard Alexa Maria Surholt
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Jacob Heilmann Karsten Kühn
      Lukas Globisch Jan Draeger
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Pfleger Vladi Stephen Dürr
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Eva Schuster Maike Bollow
      Jürgen Schuster Karsten Speck
      Notarzt Lutz Schäfer
      Regie Peter Weckwerth
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Wolfram Beyer
      Drehbuch Achim Scholz

      Am Grab seines Sohnes Julian wird es Jürgen Schuster plötzlich schwindelig. Beim Sturz zieht er sich eine schwere Platzwunde an der Stirn zu. Seine Frau Eva besteht auf einer Behandlung in der Klinik, wo bei der Untersuchung ein Tumor direkt am Hirnstamm festgestellt wird.

      Als Dr. Kreutzer dem Ehepaar die Diagnose mitteilt, glaubt Jürgen Schuster ihm nicht. Eva Schuster will nicht auch noch ihren Mann verlieren und versucht mit allen Mitteln, ihn von einer Behandlung zu überzeugen.

      Doch Jürgen Schuster weigert sich weiterhin. So wie er die gefährliche Krankheit nicht akzeptiert, will er auch den Tod seines Sohnes nicht wahrhaben. Er tut alles, um das Andenken seines geliebten Kindes "weiterleben" zu lassen - eine unerträgliche Situation für seine Frau. Erst als Eva Schuster ihm verzweifelt klar macht, dass sein Tod auf Grund der Behandlungsverweigerung genauso sinnlos wäre wie der seines Sohnes, willigt er endlich in die Operation ein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.06.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2022