• 29.07.2022
      09:50 Uhr
      In aller Freundschaft (183) Ganz oder gar nicht | rbb Fernsehen
       

      Dem Gestüt, das die Brüder Andreas und Carsten Sandlass gemeinsam betreiben, geht es wirtschaftlich schlecht. Carsten will ein Landhotel daraus machen. Andreas, der an der Familientradition festhält, ist strikt dagegen. Nach einem Streit der Brüder wird Andreas von einem Pferd verletzt. In der Sachsenklinik stellt Dr. Kathrin Globisch im Zuge der Untersuchungen einen Tumor fest.

      Freitag, 29.07.22
      09:50 - 10:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Dem Gestüt, das die Brüder Andreas und Carsten Sandlass gemeinsam betreiben, geht es wirtschaftlich schlecht. Carsten will ein Landhotel daraus machen. Andreas, der an der Familientradition festhält, ist strikt dagegen. Nach einem Streit der Brüder wird Andreas von einem Pferd verletzt. In der Sachsenklinik stellt Dr. Kathrin Globisch im Zuge der Untersuchungen einen Tumor fest.

       

      Stab und Besetzung

      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Andreas Sandlass Joachim Paul Assböck
      Carsten Sandlass Zsolt Bacs
      Regie Peter Vogel
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Jürgen Heimlich
      Buch Annette Hess

      Die Brüder Andreas und Carsten Sandlass betreiben zusammen ein Gestüt, dem es wirtschaftlich schlecht geht. Carsten will ein Landhotel daraus machen. Andreas, der an der Familientradition festhält, ist strikt dagegen. Nach einem Streit der Brüder wird Andreas von einem Pferd verletzt. In der Sachsenklinik stellt Dr. Kathrin Globisch im Zuge der Untersuchungen einen Tumor fest. Andreas war schon vor zwei Jahren an Krebs erkrankt, galt aber als geheilt. Der erneute Ausbruch der Krankheit stürzt ihn in eine tiefe Krise - er fürchtet, dass sein Bruder die Gelegenheit ausnutzt, um seine Pläne durchzusetzen.

      Während Andreas in der Klinik mit einer Chemotherapie behandelt wird, kommen sich Kathrin und Carsten näher. Die Ärztin ist einem Flirt mit dem attraktiven Mann nicht abgeneigt, doch sie hat ihren Ex-Freund Florian noch nicht vergessen.

      Andreas will endlich die Klinik verlassen. Doch Kathrin vermutet bei ihm das Fatique-Syndrom, eine zunehmende Erschöpfung und Antriebslosigkeit bei Krebserkrankungen und kann ihn vorerst zum Bleiben bewegen. Da kommt Andreas hinter das vermeintliche Verhältnis der beiden. Er verliert sein Vertrauen in Kathrin als Ärztin, vermutet ein Komplott gegen ihn und verlässt trotz Warnung die Klinik. Auf dem Gestüt eskaliert dann die Situation zwischen den Brüdern. Als Andreas wegfahren will, steigt Carsten zu ihm ins Auto. Kurz darauf werden beide in die Klinik eingeliefert. Andreas hat durch einen Schwächeanfall einen schweren Unfall verursacht. Er selbst ist kaum verletzt, wird aber sofort wegen seines jetzt offensichtlichen Fatique-Syndroms behandelt. In einer Not-Operation kämpfen die Ärzte um Carstens Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 29.07.22
      09:50 - 10:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.08.2022