• 13.07.2022
      09:00 Uhr
      In aller Freundschaft (162) Eine heikle Entscheidung | rbb Fernsehen
       

      Dr. Brentano, Arzt im Praktikum, hat in seiner ersten eigenverantwortlichen Operation dem 75-jährigen Theo Köckritz erfolgreich ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Dr. Achim Kreutzer, Dr. Heilmann und auch Prof. Simoni machen ihm deshalb Hoffnung auf eine Übernahme als Assistenzarzt. Da wehrt sich Theo Köckritz plötzlich gegen seine bevorstehende Entlassung - es gehe ihm wieder schlechter, er habe Schmerzen und könne kaum laufen. Alle nochmals angesetzten Untersuchungen bleiben ohne Befund. Philipp findet heraus, dass sein Patient zu Hause sehr einsam ist, in der Klinik dagegen fühlt er sich wohl.

      Mittwoch, 13.07.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Dr. Brentano, Arzt im Praktikum, hat in seiner ersten eigenverantwortlichen Operation dem 75-jährigen Theo Köckritz erfolgreich ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Dr. Achim Kreutzer, Dr. Heilmann und auch Prof. Simoni machen ihm deshalb Hoffnung auf eine Übernahme als Assistenzarzt. Da wehrt sich Theo Köckritz plötzlich gegen seine bevorstehende Entlassung - es gehe ihm wieder schlechter, er habe Schmerzen und könne kaum laufen. Alle nochmals angesetzten Untersuchungen bleiben ohne Befund. Philipp findet heraus, dass sein Patient zu Hause sehr einsam ist, in der Klinik dagegen fühlt er sich wohl.

       

      Stab und Besetzung

      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Jacob Heilmann Karsten Kühn
      Lukas Globisch Jan Draeger
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Pfleger Vladi Stephen Dürr
      Steinbach Fred Delmare
      Theo Köckritz Günter Pfitzmann
      Lisa Schubert Gudrun Ritter
      Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Brentano Thomas Koch
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Professor Simoni Dieter Bellmann
      Ingrid Jutta Kammann
      Dr. Barrach Axel Wandtke
      Kathrin Globisch Andrea Kathrin
      Sarah Marquard Alexa Maria Surholt
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Regie Jürgen Brauer
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Werner Helbig
      Buch Katrin Bühlig
      Peter Wekwerth

      Dem 75-jährigen Theo Köckritz wurde erfolgreich ein neues Hüftgelenk eingesetzt. Dr. Brentano, Arzt im Praktikum, hat mit dieser ersten eigenverantwortlichen Operation nachgewiesen, dass er schon ein kompetenter Chirurg ist. Sein Mentor, Dr. Achim Kreutzer, der Chefarzt Dr. Heilmann und auch Prof. Simoni machen ihm deshalb Hoffnungen auf eine Übernahme als Assistenzarzt.

      Da geschieht etwas Unerwartetes. Theo Köckritz wehrt sich gegen seine bevorstehende Entlassung. Seine Begründung - es gehe ihm wieder schlechter, er habe Schmerzen und könne kaum laufen - verwundert die Ärzte. Alle nochmals angesetzten Untersuchungen bleiben ohne Befund. Medizinische Gründe sind also auszuschließen. Philipp findet heraus, was dahinter steckt. Sein Patient ist zu Hause sehr einsam. In der Klinik dagegen fühlt er sich wohl.

      Dr. Brentano versucht alles, um Theo Köckritz zu überzeugen, die Klinik zu verlassen. Er unternimmt sogar den Versuch, seinen Patienten mit seiner Nachbarin zu verkuppeln. Aber Theo bleibt stur. In letzter Konsequenz wird von der Klinikleitung eine Klage auf Zwangsentlassung vorbereitet. Erst die Ankündigung dieser Maßnahme bringt den alten Mann dazu, sein Verhalten zu ändern. So lässt er sich schließlich entlassen, erleidet aber noch am selben Tag einen Herzinfarkt. Das führt natürlich zu Turbulenzen in der Sachsenklinik. Haben die Ärzte vielleicht doch etwas übersehen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.07.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.08.2022