• 06.08.2022
      06:20 Uhr
      Planet Wissen: Bronzezeit - Die vergessene Epoche Moderation: Rainer Jilg und Caro Matzko | hr-fernsehen
       

      Als früheste Epoche der Menschheitsgeschichte gilt die Steinzeit: Hier waren die Menschen in Felle gekleidet, sie schufen die ersten Steinwerkzeuge und wurden sesshaft. Etwa 1400 Jahre später beginnt in Mitteleuropa die sogenannte Eisenzeit. Der Schritt von der Steinaxt zum Eisen-Werkzeug ist riesengroß, er fand statt in der Bronzezeit, die in Mitteleuropa etwa von 2200 - 800 v. Chr. dauerte. In diesen etwa 1400 Jahren ist enorm viel passiert.
      Gäste im Studio:

      • Dr. Jutta Kneisel, Prähistorikerin, Christian-Albrechts-Universität Kiel
      • Prof. Dr. Philipp Stockhammer, Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte und LMU München

      Samstag, 06.08.22
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Als früheste Epoche der Menschheitsgeschichte gilt die Steinzeit: Hier waren die Menschen in Felle gekleidet, sie schufen die ersten Steinwerkzeuge und wurden sesshaft. Etwa 1400 Jahre später beginnt in Mitteleuropa die sogenannte Eisenzeit. Der Schritt von der Steinaxt zum Eisen-Werkzeug ist riesengroß, er fand statt in der Bronzezeit, die in Mitteleuropa etwa von 2200 - 800 v. Chr. dauerte. In diesen etwa 1400 Jahren ist enorm viel passiert.
      Gäste im Studio:

      • Dr. Jutta Kneisel, Prähistorikerin, Christian-Albrechts-Universität Kiel
      • Prof. Dr. Philipp Stockhammer, Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte und LMU München

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Rainer Jilg
      Caro Matzko

      Als früheste Epoche der Menschheitsgeschichte gilt die Steinzeit: Hier waren die Menschen in Felle gekleidet, sie schufen die ersten Steinwerkzeuge und wurden sesshaft.

      Etwa 1400 Jahre später beginnt in Mitteleuropa die sogenannte Eisenzeit. Da hatten die Menschen ihre Techniken so weit entwickelt, dass sie Eisen verhütten konnten. Der Schritt von der Steinaxt zum Eisen-Werkzeug ist riesengroß, er fand statt in der Bronzezeit, die in Mitteleuropa etwa von 2200 - 800 v. Chr. dauerte.

      In diesen etwa 1400 Jahren ist enorm viel passiert, unendlich viel Wissen wurde geschaffen, komplexe soziale Strukturen und zahlreiche neuartige Materialverarbeitungstechniken wurden ausprobiert, der Handel weitete sich aus, es gab große Kriege. PLANET WISSEN zeigt, was noch alles in der Bronzezeit, einer (fast) vergessenen Epoche der Menschheitsgeschichte, passierte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.08.2022