• 31.08.2022
      16:10 Uhr
      Um Himmels Willen (172) Echte Freunde | Das Erste
       

      Im Kaltenthaler Kindergarten arbeitet Tom, der es mit Hilfe von Schwester Hanna geschafft hat, von der schiefen Bahn in ein geordnetes Leben zu starten. Doch nach einer Prügelei mit einem alten Kumpel hat er seine Ausbildung gekündigt. Hanna muss für Tom um eine zweite Chance werben.

      • Bürgermeister Wöllers Gemeinde Kaltenthal steht vor dem finanziellen Ruin, weil die Oberin auf das Geld aus dem Klosterverkauf besteht. So lässt er nichts unversucht, das Kloster so schnell wie möglich wieder loszuwerden.
      • Schwester Lela findet eine junge Frau, die tropfnass und blutend auf einer Brücke steht. Sie kann sich an nichts mehr erinnern.

      Mittwoch, 31.08.22
      16:10 - 17:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Im Kaltenthaler Kindergarten arbeitet Tom, der es mit Hilfe von Schwester Hanna geschafft hat, von der schiefen Bahn in ein geordnetes Leben zu starten. Doch nach einer Prügelei mit einem alten Kumpel hat er seine Ausbildung gekündigt. Hanna muss für Tom um eine zweite Chance werben.

      • Bürgermeister Wöllers Gemeinde Kaltenthal steht vor dem finanziellen Ruin, weil die Oberin auf das Geld aus dem Klosterverkauf besteht. So lässt er nichts unversucht, das Kloster so schnell wie möglich wieder loszuwerden.
      • Schwester Lela findet eine junge Frau, die tropfnass und blutend auf einer Brücke steht. Sie kann sich an nichts mehr erinnern.

       

      Stab und Besetzung

      Hanna Jakobi Janina Hartwig
      Wolfgang Wöller Fritz Wepper
      Louise von Beilheim Gaby Dohm
      Schwester Theodora Nina Hoger
      Felicitas Meier Karin Gregorek
      Agnes Schwandt Emanuela von Frankenberg
      Novizin Lela Denise M'Baye
      Schwester Hildegard Andrea Sihler
      Bischof Rossbauer Horst Sachtleben
      Marianne Laban Andrea Wildner
      Polizist Anton Meier Lars Weström
      Hermann Huber Wolfgang Müller
      Frank Treptow Andreas Wimberger
      Claudia Mareike Lindenmeyer
      Klaus Stolpe Markus Hering
      Tom Behringer Aaron Karl
      Kevin Pröll Lukas B. Amberger
      Lars Rieger Armin Stieber
      Benjamin Siebert Benjamin Sorg
      Lydia Katrin Filzen
      Tong Singh Mai Maverick Quek
      Yogalehrer Steven Barrett
      Regie Andi Niessner
      Musik Philipp F. Kölmel
      Kamera Bernd Neubauer
      Buch Jürgen Werner

      Im Kaltenthaler Kindergarten arbeitet seit kurzem Tom, eigentlich ein netter junger Mann, der es mit Hilfe von Schwester Hanna geschafft hat, von der schiefen Bahn in ein geordnetes Leben zu starten. Doch nun muss Hanna erfahren, dass Tom seine Ausbildung gekündigt hat. Mit Kevin, einem alten Kumpel, hatte er sich vor den Augen der Kinder und einiger Eltern geprügelt. Hanna muss herausfinden, warum die zwei in Streit gerieten, die Eltern beruhigen und für Tom um eine zweite Chance werben.

      Bürgermeister Wöllers Gemeinde Kaltenthal steht vor dem finanziellen Ruin, weil die Oberin auf das Geld aus dem Klosterverkauf besteht. So lässt er nichts unversucht, das Kloster so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Er knüpft Kontakt zu einem chinesischen Geschäftsmann, der gerade in der Gegend ist, um Investitionen zu tätigen. Vielleicht will Herr Mai das Kloster kaufen? Gemeinsam mit Bauunternehmer Hermann Huber versucht Wöller, dem Gast das Objekt unterzujubeln. Dieser aber ist vor allem am Klosterwald interessiert.

      Auch der Mutter Oberin kommen die Nöte der Gemeinde zu Ohren. Sie ist hin und her gerissen. Einerseits will sie Kaltenthal nicht ruinieren, andererseits benötigt der Orden das Geld dringend für den Bau eines Krankenhauses im Kongo. An dem Benefiz-Golf-Turnier, welches die Bank zu Gunsten des Ordens ausrichten möchte, will sie allerdings nicht teilnehmen. Als Werbefläche für eine Bank gibt sie sich nicht her. Es ist an Bischof Rossbauer, die Oberin auf eine zündende Idee zu bringen: Ein eigenes Golf-Turnier muss auf die Beine gestellt werden!

      Schwester Hildegard erfährt von ihrem Agenten Klaus Stolpe, dass ein bekannter Hollywood-Regisseur Interesse an der Verfilmung einer ihrer Kriminalromane hat. Stolpe sieht sich schon mit den Filmstars über den Roten Teppich flanieren, doch Hildegard findet diese Vorstellung eher dubios.

      Eine seltsame Bekanntschaft macht Schwester Lela. Sie findet eine junge Frau, die tropfnass und blutend auf einer Brücke steht. Sie nimmt sie zunächst mit ins Kloster, doch als Felicitas hört, dass sich die Patientin an nichts mehr erinnern kann, lässt sie diese sofort in die Klinik bringen. Lela geht dieses Schicksal nahe und sie beschließt, sich um die Namenlose zu kümmern, bis ihr Gedächtnis zurückkehrt oder sich jemand findet, der sie vermisst.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 31.08.22
      16:10 - 17:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022