• 19.08.2022
      01:20 Uhr
      Ländermagazin Heute aus Baden-Württemberg | 3sat
       

      Die Heidelbergerin Malaika Mihambo holte für Deutschland die einzige Goldmedaille überhaupt bei der Leichtathletik-WM in den USA 2022. Lilith Jörg ist 15 Jahre jung und wird mit Preisen regelrecht überschüttet. Für ihren Film "Take heart" hat sie den Jugendfilmpreis gewonnen. Das "Ländermagazin" stellt einen der vielen Ehrenamtlichen des Schwarzwaldvereins vor, der für die Beschilderung und Pflege einiger der Wanderwege zuständig ist. Eine neue Architektur-Richtung setzt der zugepflasterten Stadt die grüne City entgegen. Yannic Schachter liebt sein Handwerk und er möchte Weltmeister im Fliesenlegen werden.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 19.08.22
      01:20 - 01:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 01:30
      Stereo

      Die Heidelbergerin Malaika Mihambo holte für Deutschland die einzige Goldmedaille überhaupt bei der Leichtathletik-WM in den USA 2022. Lilith Jörg ist 15 Jahre jung und wird mit Preisen regelrecht überschüttet. Für ihren Film "Take heart" hat sie den Jugendfilmpreis gewonnen. Das "Ländermagazin" stellt einen der vielen Ehrenamtlichen des Schwarzwaldvereins vor, der für die Beschilderung und Pflege einiger der Wanderwege zuständig ist. Eine neue Architektur-Richtung setzt der zugepflasterten Stadt die grüne City entgegen. Yannic Schachter liebt sein Handwerk und er möchte Weltmeister im Fliesenlegen werden.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Birgit Klaus

      Sie hat dafür gesorgt, dass eine ganze Region stolz ist: Malaika Mihambo. Die Heidelbergerin holte für Deutschland die einzige Goldmedaille überhaupt bei der Leichtathletik-WM in den USA 2022.

      Lilith Jörg ist 15 Jahre jung und wird mit Preisen regelrecht überschüttet. Für ihren Film "Take heart", zu deutsch "Fass Dir ein Herz", hat sie den mit 1000 Euro dotierten Jugendfilmpreis gewonnen, ihre insgesamt elfte Auszeichnung. Es war ein langer Weg und ein mutiger, denn Lilith hat in ihrem Werk ihre eigenen Themen verarbeitet.

      Seit Corona hat das Wandern in heimischen Gefilden einen Boom erlebt. Allein im Schwarzwald umfasst das Wandernetz ausgewiesene 24.000 Kilometer. Das "Ländermagazin" stellt einen der vielen Ehrenamtlichen des Schwarzwaldvereins vor, der für die Beschilderung und Pflege einiger der Wege zuständig ist. Andere Ehrenamtliche kümmern sich darum, dass auch Menschen im Rollstuhl geeignete Wege für den Ausflug in den Wald finden können. Und es gibt Menschen, die in ihrer Freizeit bei der Bergwacht aktiv sind, um helfen zu können, sollte sich jemand beim Wandern, beim Klettern oder Skifahren verletzen.

      Leben in der Stadt bedeutet viel Lärm, viel Verkehr und Beton. Bäume gibt es da höchstens mal als Begleit-Grün. Dabei könnten wir ganz anders, viel natürlicher leben. Meint zumindest eine neue Architektur-Richtung, die der zugepflasterten Stadt die grüne City entgegensetzt. Mit Hausfassaden, die leben. Oder Mischwäldchen mitten im Zentrum. Beispielsweise die Calwer Passage in Stuttgart.

      Yannic Schachter liebt sein Handwerk und er möchte Weltmeister im Fliesenlegen werden. Für dieses große Ziel trainiert er hart und der junge Handwerksmeister gilt als Favorit für die "World Skills", die Weltmeisterschaften des Bauhandwerks, die im kommenden Herbst stattfinden sollen.

      Das "Ländermagazin" berichtet aktuell aus den 16 deutschen Bundesländern. Jede Woche steht ein anderes Bundesland im Fokus.

      Die Themen reichen von politischen über kulturelle bis hin zu kuriosen Ereignissen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 19.08.22
      01:20 - 01:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 01:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022