• 15.07.2022
      03:10 Uhr
      Die Nordreportage: Tierisch was los! Hochsaison im Zoo- und Landhandel | 3sat
       

      Im Frühjahr geht es rund im Landhandel von Familie Möller im Osnabrücker Land, denn hier finden Hobbygärtner, Landschaftsgartenbauunternehmen, aber auch Kleintierbesitzer*innen vom Saatgut über die passenden Teichausstattung bis zum richtigen Tierfutter alles, was es braucht, um mit Vollgas in die Freiluft- und Gartensaison zu starten. Die Nordreportage begleitet Familie Möller und die Mitarbeiter*innen des Zoo- und Landhandels in einer der Hauptzeiten des Jahres, dem Frühling, und gibt Einblicke in eines der letzten familiengeführten Geschäfte dieser Art im Osnabrücker Land.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.07.22
      03:10 - 03:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Im Frühjahr geht es rund im Landhandel von Familie Möller im Osnabrücker Land, denn hier finden Hobbygärtner, Landschaftsgartenbauunternehmen, aber auch Kleintierbesitzer*innen vom Saatgut über die passenden Teichausstattung bis zum richtigen Tierfutter alles, was es braucht, um mit Vollgas in die Freiluft- und Gartensaison zu starten. Die Nordreportage begleitet Familie Möller und die Mitarbeiter*innen des Zoo- und Landhandels in einer der Hauptzeiten des Jahres, dem Frühling, und gibt Einblicke in eines der letzten familiengeführten Geschäfte dieser Art im Osnabrücker Land.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Ulrike Gädke
      Autor Nathalie Siegler

      Im Frühjahr geht es rund im Zoo- und Landhandel von Familie Möller in Quakenbrück im Osnabrücker Land. Denn hier finden Hobbygärtner*innen, Landschaftsgartenbauunternehmen, aber auch Kleintierbesitzer*innen vom Saatgut über die passende Teichausstattung bis zum richtigen Tierfutter alles, was benötigt wird, um mit Vollgas in die Freiluft- und Gartensaison zu starten.

      Landhandelgeschäfte haben in Norddeutschland Tradition. Gerade in den Dörfern im Norden sichern sie nicht nur die Nahversorgung der Landbevölkerung, sondern sind auch ein beliebter und wichtiger Treffpunkt.

      Bereits in der vierten Generation versorgen die Möllers die Landbevölkerung rund um Quakenbrück mit allem, was das Gärtnerherz höherschlagen lässt: Gummistiefel, Schläuche, Saatgut, Dünger. Doch nicht nur im Geschäft gibt es für Franz Möller und seine Mitarbeitenden im Frühjahr gut zu tun, sie sichern auch die Nahversorgung ihrer Kund*innen mit Lebensmitteln, die sie von Bauern aus der Umgebung abholen.

      Auch in der dazugehörigen Zoohandlung brummt im Frühjahr das Geschäft: Haustierbesitzer*innen finden hier mehr als den Standard an Tierfutter und -pflegeartikeln. Die Kundschaft kann kann sogar mit ihren Haustieren zur Klauenpflege kommen.

      Für einen besonderen Service sind Franz Möller und seine Mitarbeitenden auch außerhalb des Betriebs draußen unterwegs. Bei der Teichberatung prüfen sie bei den Kund*innen vor Ort, welche Pflanzen und Pumpen sich individuell am besten eignen und worin die Herausforderungen bei der Anlage und Pflege von Gartenteichen und ihrer tierischen Bewohner bestehen. In all dem Trubel muss in diesem Jahr auch noch der Auszubildende weiter eingearbeitet werden: der Sohn des Chefs.

      "Die Nordreportage" begleitet Familie Möller und die Mitarbeitenden des Zoo- und Landhandels in einer der Hauptzeiten des Jahres, dem Frühling, und gibt Einblicke in eines der letzten familiengeführten Geschäfte dieser Art im Osnabrücker Land.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 15.07.22
      03:10 - 03:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2022