• 31.03.2023
      17:05 Uhr
      phoenix plus Ganz unten - Wege aus der Armut | phoenix
       

      In Deutschland leben immer mehr Menschen in Armut. Armut hat viele Gesichter, unterscheidet nicht zwischen Jung und Alt, zwischen Frauen und Männern. Besonders in deutschen Großstädten ist sie sichtbar. In Köln haben über 6000 Menschen keine eigene Wohnung, 23 % der Einwohner leben von gerade einmal 1000 EUR im Monat.

      Freitag, 31.03.23
      17:05 - 17:15 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo

      In Deutschland leben immer mehr Menschen in Armut. Armut hat viele Gesichter, unterscheidet nicht zwischen Jung und Alt, zwischen Frauen und Männern. Besonders in deutschen Großstädten ist sie sichtbar. In Köln haben über 6000 Menschen keine eigene Wohnung, 23 % der Einwohner leben von gerade einmal 1000 EUR im Monat.

       

      Die Phoenix - Reporterinnen Mona Heck und Inge Swolek haben der Armut Gesichter gegeben. Im Mittelpunkt der 30-minütigen Reportage stehen auf der einen Seite alleinerziehende Mütter, Rentner und ein ehemaliger Wohnungsloser, die alle von ihrem persönlichen Leben in Armut erzählen. Auf der anderen Seite steht Hans Mörtter, evangelischer Pastor, seit Jahren das soziale Gewissen der Stadt Köln. Er hat zahlreiche Projekte für Menschen in Not angeschoben und kritisiert die Sozialkonzepte der Bundesregierung wie Bürgergeld und Kindergrundsicherung als unzureichend. Dabei zeigen seine Initiativen durchaus Wege aus der Armut.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 31.03.23
      17:05 - 17:15 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2023