• 16.08.2022
      23:15 Uhr
      Farben im Schnee Belarussische Frauen im Widerstand | phoenix
       

      Belarus im Dezember 2020. Es ist ruhig auf den Straßen von Minsk geworden, auf denen im Sommer zuvor noch tausende Menschen friedlich gegen die Wiederwahl des seit 1994 regierenden autoritären Machthabers Alexander Lukaschenko demonstrierten. Mit aller Gewalt ließ Lukaschenko Polizei, Spezialeinheiten und Militär gegen die Protestierenden vorgehen, viele davon sitzen bis heute im Gefängnis. Gerade die Frauen sind zum Gesicht jener Freiheitsbewegung in Belarus geworden, das im Westen oft als „letzte Diktatur Europas“ gilt. Die Autorin war nach den Protesten vor Ort, und konnte mit einigen der damals beteiligten Frauen sprechen.

      Dienstag, 16.08.22
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Belarus im Dezember 2020. Es ist ruhig auf den Straßen von Minsk geworden, auf denen im Sommer zuvor noch tausende Menschen friedlich gegen die Wiederwahl des seit 1994 regierenden autoritären Machthabers Alexander Lukaschenko demonstrierten. Mit aller Gewalt ließ Lukaschenko Polizei, Spezialeinheiten und Militär gegen die Protestierenden vorgehen, viele davon sitzen bis heute im Gefängnis. Gerade die Frauen sind zum Gesicht jener Freiheitsbewegung in Belarus geworden, das im Westen oft als „letzte Diktatur Europas“ gilt. Die Autorin war nach den Protesten vor Ort, und konnte mit einigen der damals beteiligten Frauen sprechen.

       

      Der Dokumentarfilm „Farben im Schnee“ gibt einen vielschichtigen Einblick, wie sich das Leben von acht belarusischen Frauen verändert hat, die für Freiheit und Demokratie in ihrem Land auf die Straße gegangen sind. Dafür mussten die Autorin und ihr Team heimlich und mit größter Vorsicht filmen, um ihre Protagonistinnen und sich selbst zu schützen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 16.08.22
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023