• 06.10.2022
      10:30 Uhr
      Schmetterlinge - Quelle der Inspiration Frankreich/Deutschland 2021 | arte
       

      Die enormen Fähigkeiten und der Einfallsreichtum der Schmetterlinge inspirieren die moderne Wissenschaft. Wertvolle technologische Instrumente und wissenschaftliche Anwendungen entstehen auf dieser Basis und sind eine Entwicklung für die Zukunft. Vom Wunder der Natur zum Wissen - der Mensch profitiert von der Evolution dieser wunderschönen Kreatur, Poesie wird Fortschritt.

      Donnerstag, 06.10.22
      10:30 - 11:40 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      VPS 10:25

      Die enormen Fähigkeiten und der Einfallsreichtum der Schmetterlinge inspirieren die moderne Wissenschaft. Wertvolle technologische Instrumente und wissenschaftliche Anwendungen entstehen auf dieser Basis und sind eine Entwicklung für die Zukunft. Vom Wunder der Natur zum Wissen - der Mensch profitiert von der Evolution dieser wunderschönen Kreatur, Poesie wird Fortschritt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Pierre Bressiant

      Schmetterlinge und Nachtfalter - anmutig und wunderschön flattern und schweben sie durch den Sommerhimmel. Ihre eleganten Choreographien in schillernden Farben gehören zu den erstaunlichsten im Tierreich. Doch ihre Schönheit ist nicht das Einzige, was sie zu bieten haben.

      Durch die Linsen leistungsstarker Mikroskope entdecken Wissenschaftler neue Erkenntnisse und unerwartete Geheimnisse der Falter. Dieses Wissen stellt einen ungemeinen Schatz dar, denn es kann angepasst und angewendet werden, um unsere Welt besser und nachhaltiger zu machen.

      Der Film „Schmetterlinge - Quelle der Inspiration“ ist eine Reise in die Nanodimensionen der Schmetterlingswelt, von Hightechlabors auf der ganzen Welt bis hin zu den tiefsten Wäldern und Lavendelfeldern, wo die erstaunlichsten Arten zu finden sind - wie etwa der ikonische Morpho.

      Die Untersuchung seines blau schillernden Flügels enthüllt eine neue Methode, Farbe zu erzeugen. Das Institut für Optik von der Universität Rochester versucht nun, die Strukturen der Schmetterlinge zu reproduzieren, und hat ein Material geschaffen, das alle Farben des Spektrums ununterscheidbar absorbieren kann - eine Entdeckung, die erneuerbare Energien revolutionieren könnte.

      Das Institut untersucht und arbeitet auch an der erstaunlichen hydrophoben Eigenschaft des Schmetterlingsflügels, um ein unsinkbares Metall zu formen. Forscher, Biologen und Genetiker teilen ihre aufregenden Erfahrungen und Experten erklären die unglaublichen Verhaltensweisen und Fähigkeiten der Schmetterlinge und Nachtfalter.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.02.2023