• 17.08.2022
      13:00 Uhr
      Stadt Land Kunst Madeira: John Dos Passos / New Lanark / Botswana | arte
       

      Themen:

      • John Dos Passos: Madeira und die Suche nach dem Vater
      • New Lanark: Die Wiege des britischen Sozialismus
      • Belgien: Alexandres Garnelenkroketten
      • Botswana: Livingstone, der Missionar

      Mittwoch, 17.08.22
      13:00 - 13:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Themen:

      • John Dos Passos: Madeira und die Suche nach dem Vater
      • New Lanark: Die Wiege des britischen Sozialismus
      • Belgien: Alexandres Garnelenkroketten
      • Botswana: Livingstone, der Missionar

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      John Dos Passos: Madeira und die Suche nach dem Vater
      Die kleine portugiesische Inselgruppe Madeira vor der Nordwestküste Afrikas war einst der Ausgangspunkt großer Entdeckungsreisen, bevor sie in Vergessenheit geriet. Die Inseln spielen eine weitgehend unbekannte Rolle im Leben und Werk von John Dos Passos, der als einer der renommiertesten amerikanischen Schriftsteller der Zwischenkriegszeit gilt. Er wurde 1896 als unehelicher Sohn eines Rechtsanwalts portugiesischer Abstammung in Chicago geboren und suchte lange seinen Platz zwischen Europa und den USA.

      New Lanark: Die Wiege des britischen Sozialismus
      Rund 40 Kilometer südöstlich von Glasgow schlängelt sich der River Clyde gemächlich durch die schottische Landschaft. In einem der grünen Täler liegt New Lanark, eine ehemalige Baumwollspinnerei, die Anfang des 19. Jahrhunderts von dem Unternehmer Robert Owen in eine moderne Arbeiterstadt verwandelt wurde. Owen legte großen Wert auf gute Lebensbedingungen für die Arbeiter und ließ Grundschulen, Kindergärten und Abendschulen bauen. Heute gilt seine Philosophie als Fundament des britischen Sozialismus.

      Belgien: Alexandres Garnelenkroketten
      In Forest bei Brüssel kauft Alexandre ganze Sandgarnelen für ein Gericht, das Kindheitserinnerungen weckt. Die Garnelen umhüllt er mit einer dickflüssigen und duftenden Béchamelsoße und frittiert sie dann zu knusprigen Kroketten. Unwiderstehlich!

      Botswana: Livingstone, der Missionar
      Inmitten der sengenden Dürre Botswanas erhebt sich die noch junge Metropole Gaborone, seit der Unabhängigkeit 1966 Hauptstadt des Landes. Wenige Kilometer weiter südlich gelang es einem schottischen Forschungsreisenden im 19. Jahrhundert, einen traditionellen Stammeschef zum Missionar zu machen …

      Jeden Tag eine kleine Pause im Alltag: ARTE lädt täglich auf eine Reise an besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023