• 13.08.2022
      09:30 Uhr
      GEO Reportage: Kentucky Deutschland 2019 | arte
       

      Jedes Jahr im Mai wird aus einer beschaulichen Kleinstadt im Süden der USA ein kriegerischer Schauplatz, wenn seine Bewohner und zahlreiche Angereiste die Schlacht von Sacramento originalgetreu nachstellen. Aus Farmern und Handwerkern werden Offiziere und Soldaten und liefern sich mit Pistolen und Kanonen wilde Gefechte.

      Samstag, 13.08.22
      09:30 - 10:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      Jedes Jahr im Mai wird aus einer beschaulichen Kleinstadt im Süden der USA ein kriegerischer Schauplatz, wenn seine Bewohner und zahlreiche Angereiste die Schlacht von Sacramento originalgetreu nachstellen. Aus Farmern und Handwerkern werden Offiziere und Soldaten und liefern sich mit Pistolen und Kanonen wilde Gefechte.

       

      Jedes Jahr im Mai wird aus einer beschaulichen Kleinstadt im Süden der USA ein kriegerischer Schauplatz, wenn seine Bewohner und zahlreiche Angereiste die Schlacht von Sacramento originalgetreu nachstellen. Aus Farmern und Handwerkern werden Offiziere und Soldaten und liefern sich mit Pistolen und Kanonen wilde Gefechte. Als Abraham Lincoln, selbst auch in Kentucky geboren, 1861 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurde, kam es zur Abspaltung der Südstaaten. In dem folgenden Sezessionskrieg zwischen der Union und den Konföderierten Staaten schrieb die Schlacht von Sacramento im Staat Kentucky Geschichte. Sacramento erzählt seine Geschichte heute aus einer Perspektive, die der offiziellen Geschichtsschreibung widerspricht. „GEO Reportage“ war mit auf dem Schlachtfeld der „Battle of Sacramento“.

      Farbenfreudige Geschichten, die das Leben schreibt. Reisen, Rituale und Feste mit Menschen aus aller Welt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023