• 27.01.2022
      21:45 Uhr
      Das Seil (1/3) Frankreich 2021 (La corde) | arte
       

      Das internationale Forschungsteam einer Sternwarte in Norwegen hat grünes Licht für die Fortsetzung seiner Arbeit erhalten. Doch dann entdecken die Wissenschaftler ein Seil, das sich im Wald endlos zwischen den Bäumen hindurchschlängelt und kein Ende zu nehmen scheint. Eine kleine Gruppe macht sich auf, das Rätsel um das Seil zu lösen.

      Donnerstag, 27.01.22
      21:45 - 22:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Das internationale Forschungsteam einer Sternwarte in Norwegen hat grünes Licht für die Fortsetzung seiner Arbeit erhalten. Doch dann entdecken die Wissenschaftler ein Seil, das sich im Wald endlos zwischen den Bäumen hindurchschlängelt und kein Ende zu nehmen scheint. Eine kleine Gruppe macht sich auf, das Rätsel um das Seil zu lösen.

       

      Für die Sternwarte in Hellig, Norwegen, ist es ein besonderer Tag: Der Wissenschaftler Bernhardt und sein Team erhalten grünes Licht, ihr Forschungsprojekt fortzusetzen. In zwei Wochen werden sie mit einem riesigen Radioteleskop, das über dem Forschungszentrum thront, Daten ernten. Wenn sie damit Erfolg haben, könnte dies ein beispielloser Durchbruch bei der Erforschung des Universums werden. Der Druck ist groß, aber an diesem Abend wird erst einmal gefeiert. Die rund 40 Bewohner der Sternwarte versammeln sich im Gemeinschaftsraum und stoßen an. Sie freuen sich auf die Forschungsarbeiten. Doch es gibt noch ein anderes Gesprächsthema: ein Seil, das über Nacht am Rande des Waldes neben der Sternwarte aufgetaucht ist. Es schlängelt sich zwischen den Bäumen hindurch und scheint endlos zu sein.

      Am nächsten Tag ist Sonntag. Eine kleine Gruppe beschließt, eine Wanderung zu unternehmen, um dem Geheimnis des Seils auf die Spur zu kommen. Mit dabei: Leïla, Chefanalystin, die seit einiger Zeit sehr zurückgezogen arbeitet; ihr Mann Joseph, Koch der Forschungsstation; Sophie, eine renommierte Wissenschaftlerin, die ihre Krebserkrankung vor ihren Kollegen verheimlicht; Dani, eine Studentin, die gerade erst angekommen ist; Serge, der für die Sicherheit der Mitarbeiter zuständig ist; und Bernhardt, Leiter der Sternwarte. Bei Einbruch der Dunkelheit beschließt die Gruppe, sich aufzuteilen. Alle laufen weiter, nur Bernhardt kehrt um. Eine Entscheidung mit schwerwiegenden Folgen …

      Die dreiteilige Serie „Das Seil“ basiert auf dem gleichnamigen deutschen Roman von Stefan aus dem Siepen. Es ist das Seriendebüt des französischen Regisseurs Dominique Rocher. Eine schwindelerregende Suche, deren internationale Besetzung sich durch namhafte Schauspieler und talentierte Newcomer auszeichnet. So spielt der Deutsche Richard Sammel in der Rolle von Bernhardt an der Seite der Kanadierin Suzanne Clément, die seine blinde Frau Agnès darstellt. Der israelische Schauspieler Tom Mercier (bekannt für seine Rolle in „Synonymes“, Nominierung für den Prix Lumière 2020 als bester männlicher Newcomer) verkörpert die Figur des Joseph und Christa Théret (bekannt aus „LOL“) spielt Leïla.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 27.01.22
      21:45 - 22:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.07.2022