• 19.01.2022
      13:45 Uhr
      Stadt Land Kunst - Inspirationen Frankreich 2022 | arte
       
      • Normandie: Die Tatorte des Arsène Lupin
      • Kreuzfahrt auf dem Nil mit Agatha Christie

      Mittwoch, 19.01.22
      13:45 - 14:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo
      • Normandie: Die Tatorte des Arsène Lupin
      • Kreuzfahrt auf dem Nil mit Agatha Christie

       
      • Normandie: Die Tatorte des Arsène Lupin

      Der französische Romancier Maurice Leblanc stammte aus der Normandie. Die Felsen von Etretat, der Leuchtturm von Tancarville oder auch die Ruinen der Abtei von Jumièges dienten ihm als Kulisse für die Abenteuer des Meisterdiebs Arsène Lupin. Zwischen Wirklichkeit und Fiktion - ein Streifzug durch das Kreideplateau, auf den Spuren seines nie so recht greifbaren Helden.

      • Kreuzfahrt auf dem Nil mit Agatha Christie

      Die Nubischen Tempel, das Tal der Könige, Luxor und die antike Pharaonenstadt Theben - bei einer Kreuzfahrt auf dem Nil ziehen 5.000 Jahre Geschichte vorbei. Die grandiosen Landschaften Oberägyptens waren das Dekor für die Verfilmung von Agatha Christies Krimiklassiker „Tod auf dem Nil“. 1933 entdeckte die Schöpferin von Detektiv Hercule Poirot diese Region bei einer Reise. Die ägyptischen Mythen, die Anfänge des Tourismus, die verblassende Kolonialatmosphäre und die fast beunruhigend schönen Landschaften inspirierten sie zu ihrem berühmten Roman.

      „Stadt Land Kunst - Inspirationen“ heißt die neue tägliche Sondersendung von „Stadt Land Kunst“. Die Moderatorin Linda Lorin stellt uns von Montag bis Freitag immer zwei Künstler, Literaten oder auch Musiker zu einem Thema vor und öffnet uns die Türen zu ihrem Universum. Wie bei „Stadt, Land, Kunst“ geht es dabei immer um die Verbindung von Kunst und besonderen Orten, von kreativem Schaffen und Reisen. Evasion garantiert!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022