• 18.01.2022
      13:45 Uhr
      Stadt Land Kunst - Inspirationen Frankreich 2022 | arte
       
      • Das Marokko des Prinzen der Lüfte: Saint-Exupéry
      • Saint-Exupéry: Nachtflug über Patagonien

      Dienstag, 18.01.22
      13:45 - 14:20 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo
      • Das Marokko des Prinzen der Lüfte: Saint-Exupéry
      • Saint-Exupéry: Nachtflug über Patagonien

       
      • Das Marokko des Prinzen der Lüfte: Saint-Exupéry

      In den 30er Jahren erschlossen die Flugpioniere der Aéropostale neue Gebiete in Südmarokko. Unter den Piloten war auch der französische Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry, für den die Sahara zunächst vor allem Einsamkeit bedeutete. Wenig später jedoch inspirierten ihn die Wüste und ihre herzlichen Bewohner zu einem Dialog mit der Unendlichkeit und poetischen Meisterwerken.

      • Saint-Exupéry: Nachtflug über Patagonien

      Im Süden Argentiniens erstrecken sich zwischen Anden und Atlantischem Ozean die weiten Ebenen Patagoniens. Hier kennt die Natur nur Superlative. Im Alter von 29 Jahren erhielt Antoine de Saint-Exupéry - damals als Pilot für die Fluggesellschaft Aéropostale tätig - den Auftrag, eine neue Flugpost- und Luftfrachtlinie einzurichten, die den Norden mit dem äußersten Süden Patagoniens bis hin nach Feuerland verbinden sollte. Seine Erlebnisse bei diesen lebensgefährlichen Flügen verarbeitete der Schriftsteller in dem poetischen Roman „Nachtflug“.

      „Stadt Land Kunst - Inspirationen“ heißt die neue tägliche Sondersendung von „Stadt Land Kunst“. Die Moderatorin Linda Lorin stellt uns von Montag bis Freitag immer zwei Künstler, Literaten oder auch Musiker zu einem Thema vor und öffnet uns die Türen zu ihrem Universum. Wie bei „Stadt, Land, Kunst“ geht es dabei immer um die Verbindung von Kunst und besonderen Orten, von kreativem Schaffen und Reisen. Evasion garantiert!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2022