• 09.12.2021
      15:00 Uhr
      Stadt Land Kunst Blaise Cendrars / Martinique / Schweiz / Athen | arte
       

      Themen:

      • In der Transsibirischen Eisenbahn mit Blaise Cendrars
      • Martinique: Das Grollen des Kahlen Bergs
      • Schweiz: Das Schweinefrikassee von Blaise und André
      • Athen: Der Schönheit den Prozess gemacht

      Donnerstag, 09.12.21
      15:00 - 15:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • In der Transsibirischen Eisenbahn mit Blaise Cendrars
      • Martinique: Das Grollen des Kahlen Bergs
      • Schweiz: Das Schweinefrikassee von Blaise und André
      • Athen: Der Schönheit den Prozess gemacht

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • In der Transsibirischen Eisenbahn mit Blaise Cendrars

      Auf dem Weg in den russischen Osten zieht eine endlose Landschaft an den Fahrgästen der Transsibirischen Eisenbahn vorbei. Anfang des 20. Jahrhunderts ließ der Dichter Blaise Cendrars die Hauptfiguren seines Werks "Die Prosa von der Transsibirischen Eisenbahn und der kleinen Jehanne von Frankreich" den Zug besteigen. In Cendrars Schilderungen wird er zum poetischen Raum, der einlädt, die Schönheit dieser riesigen Gebiete in stiller Betrachtung zu genießen.

      • Martinique: Das Grollen des Kahlen Bergs

      Im Norden von Martinique thront seit fast 300.000 Jahren ein mächtiger Vulkan über der Insel: die Montagne Pelée. Die Bewohner fürchten und verehren den feuerspeienden Berg seit jeher gleichermaßen. 1902 löschte er die Inselhauptstadt Saint-Pierre aus und riss mehr als 30.000 Menschen in den Tod.

      • Schweiz: Das Schweinefrikassee von Blaise und André

      In Dardagny, westlich von Genf, halten Blaise und André die Traditionen des lokalen Metzgerhandwerks und der Genfer Küche am Leben. Ihr Schweinefrikassee schmeckt so urig wie das Land selbst, am besten mit einem deftigen Kartoffelpüree.

      • Athen: Der Schönheit den Prozess gemacht

      Im Herzen des modernen Athen liegt die antike Agora, wo Philosophen und Denker die Grundlagen der westlichen Zivilisation legten. An diesem historischen Ort wurde im 4. Jahrhundert vor Christus einer Hetäre der Prozess gemacht. Die junge Frau war anders als die anderen - und auch das Urteil fiel durchaus überraschend aus …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023