• 06.12.2021
      08:35 Uhr
      Stadt Land Kunst Saul Leiter und New York / Panama / Schweiz / Paris | arte
       

      Themen:

      • Saul Leiter: Buntes New York
      • Panama: Der wiederentdeckte Camino Real
      • Sylvianes fluffiges Gebäck aus der Schweiz
      • Paris: Goldrausch in der Passage Jouffroy

      Montag, 06.12.21
      08:35 - 09:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Saul Leiter: Buntes New York
      • Panama: Der wiederentdeckte Camino Real
      • Sylvianes fluffiges Gebäck aus der Schweiz
      • Paris: Goldrausch in der Passage Jouffroy

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • Saul Leiter: Buntes New York

      Egal wohin man blickt: In New York gibt es immer etwas, was das Auge fasziniert. Im East Village der 1950er Jahre lernte der Fotograf Saul Leiter, Momente flüchtiger Schönheit mit der Kamera einzufangen, sei es in den Unregelmäßigkeiten des Betons oder in den Spiegelungen eines Schaufensters. Bewaffnet mit Fotoapparat und abgelaufenen Filmrollen spielte er mit Farben und Bildausschnitten, um aus Alltagsszenen meisterhafte Stillleben zu zaubern.

      • Panama: Der wiederentdeckte Camino Real

      Lange vor dem Bau des Panamakanals zog sich eine wichtige Handelsstraße vom Atlantischen zum Pazifischen Ozean quer durch das Land. Der „Camino Real“ ermöglichte es den spanischen Kolonialherren, die Eroberung Südamerikas zu beschleunigen und den Transport wichtiger Rohstoffe und Edelmetalle sicherzustellen. Im Laufe der Zeit wurde die Route von Pflanzen und Bäumen überwuchert, in den 2000er Jahren jedoch wiederentdeckt. Heute zieht sie Touristen von nah und fern in die Region, die davon deutlich profitiert.

      • Sylvianes fluffiges Gebäck aus der Schweiz

      In dem Schweizer Dörfchen Goumoëns feiert man alle zwei Jahre ein Fest rund um den Taillé de Goumoëns, ein ausgesprochen gehaltvolles Gebäck. Auf ihrem Bauernhof verrät Sylviane das Geheimnis des fluffigen Teigs mit dem auf der Zunge zergehenden Guss.

      • Paris: Goldrausch in der Passage Jouffroy

      Etwas abseits der Pariser Grands Boulevards bietet die Passage Jouffroy seit über 200 Jahren einen geschützten Ort, wo es sich trefflich flanieren lässt. Als Frankreich in den 1850er Jahren eine Wirtschaftskrise erlebte, weckte ein Goldbarren dort viele Begehrlichkeiten …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022