• 26.05.2022
      23:55 Uhr
      Berlin, Berlin - Der Kinofilm Spielfilm Deutschland 2020 | ONE
       

      Trickfilmproduzentin Lolle hat endlich den ultimativen Lebensplan. Doch als sie im weißen Brautkleid gerade ihrem Freund Hart das Jawort geben will, platzt ihr Jugendschwarm Sven dazwischen, den sie Jahre zuvor endgültig verlassen hatte. Nach einer Verfolgungsjagd, einem Vollrausch und einer wilden Clubnacht findet sich Lotte neben Dana, die an allem mit schuld ist, im Harz wieder.

      Donnerstag, 26.05.22
      23:55 - 01:10 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 00:05

      Trickfilmproduzentin Lolle hat endlich den ultimativen Lebensplan. Doch als sie im weißen Brautkleid gerade ihrem Freund Hart das Jawort geben will, platzt ihr Jugendschwarm Sven dazwischen, den sie Jahre zuvor endgültig verlassen hatte. Nach einer Verfolgungsjagd, einem Vollrausch und einer wilden Clubnacht findet sich Lotte neben Dana, die an allem mit schuld ist, im Harz wieder.

       

      Lolle, inzwischen erfolgreiche Trickfilmproduzentin, hat mit 38 endlich den ultimativen Lebensplan. Sie hat mit ihrem früheren Nachbarn Hart ein erfolgreiches Animationsstudio aufgebaut und will ihm gerade ihr Jawort geben, als ihr Jugendschwarm Sven dazwischen platzt.

      Nach einem Ausraster gegenüber einem Polizisten wird sie auch noch zu Sozialstunden verurteilt. In einer Schule trifft sie auf die burschikose Dana, deren Nervenkostüm noch strapazierter ist als das von Lolle, weil sie mit ihren privaten Beziehungsproblemen komplett überfordert ist. Als Dana den Laptop von Lolle klaut, landen beide nach einer Verfolgungsjagd in Berlins Partyszene, die für Lolle im Vollrausch endet. Als Lolle am nächsten Morgen verkatert in einem Auto wieder aufwacht, findet sie sie sich mit Dana im Harz wieder.

      Lolle will so schnell es geht zurück: Für sie steht eine wichtige Präsentation an, von der ihre berufliche Existenz abhängt. Doch leider hat es Dana nicht allzu eilig – sie ist vor ihren Problemen aus der Stadt geflüchtet und sucht das Abenteuer. Für die beiden sich stets kabbelnden Stadt Frauen wird die Reise durch den Harz zurück nach Berlin zu einem aberwitzigen Roadtrip, auf dem sie sich mit Drogenköchen, Nacktbadern, Stadtflucht Hipstern und der Polizei auseinandersetzen müssen. Sie durchschwimmen Seen, durchstreifen Felder, Wiesen und Wälder und landen schon mal in einem verlassenen Dorf oder einem Tunnel der Sowjetarmee.

      Ein Roadtrip, der für beide Frauen zu einer Reise wird, bei der jede, auf ihre ganz eigene unkonventionelle Weise, lernen muss, mehr Verantwortung zu übernehmen.

      Mit „Berlin, Berlin – Der Kinofilm“ feiert Felicitas Woll ihr Comeback in der Rolle der zauberhaft chaotischen Heldin Lolle. Die Filmfortsetzung von Regisseurin Franziska Meyer Price greift die mit Preisen überhäufte Serie aus den 2000er-Jahren auf. Das Liebeschaos von Lolle nimmt nun eine überraschende Wendung: Sie muss sich zwischen Sven und Hart, gespielt von Jan Sosniok und Matthias Klimsa, entscheiden. Was mit ihrer Flucht vom Traualtar beginnt, führt zu einem ungewollten Roadtrip durch die tiefen Wälder des Harzes.

      Mit Rückblenden auf die Kultserie, Animationen und Screwball-Elementen sorgt der Spielfilm für kurzweilige Unterhaltung. Zu der exzellenten Besetzung gehören Armin Rohde, Detlev Buck, Christian Tramitz und Janina Uhse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.05.22
      23:55 - 01:10 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 00:05

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022