• 22.01.2022
      18:20 Uhr
      Der Doktor und das liebe Vieh (4) Strenge Diät | ONE
       

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton

      • Tricky-Woo hat Atemprobleme, die James auf dessen Übergewicht zurückführt. Er nimmt ihn daher in der Praxis in Pflege, um den kleinen Hund wieder fit zu machen. Mrs. Pumphrey schickt Tricky ein Überlebenspaket mit herrlichsten Köstlichkeiten, an dem sich allerdings nur James und die Farnon-Brüder gütlich tun. Als Strafe für sein Gemogel mit dem Examen wird Tristan von Siegfried mit jeder Menge Arbeit überschüttet. Seinen Unterhaltsscheck für ein weiteres Studiensemester soll er sich gefälligst verdienen!

      Samstag, 22.01.22
      18:20 - 19:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton

      • Tricky-Woo hat Atemprobleme, die James auf dessen Übergewicht zurückführt. Er nimmt ihn daher in der Praxis in Pflege, um den kleinen Hund wieder fit zu machen. Mrs. Pumphrey schickt Tricky ein Überlebenspaket mit herrlichsten Köstlichkeiten, an dem sich allerdings nur James und die Farnon-Brüder gütlich tun. Als Strafe für sein Gemogel mit dem Examen wird Tristan von Siegfried mit jeder Menge Arbeit überschüttet. Seinen Unterhaltsscheck für ein weiteres Studiensemester soll er sich gefälligst verdienen!

       

      Stab und Besetzung

      Siegfried Farnon Cast Samuel West
      Tristan Farnon Callum Woodhouse
      Helen Alderson Rachel Shenton
      James Herriot Nicolas Ralph
      Mrs. Hall Anna Madeley
      Regie Andy Hay
      Buch Freddy Syborn
      Musik Alexandra Harwood
      Kamera Vanessa Whyte

      Tricky-Woo hat Atemprobleme, die James auf dessen Übergewicht zurückführt. Er nimmt ihn daher in der Praxis in Pflege, um den kleinen Hund wieder fit zu machen.
      Mrs. Pumphrey schickt Tricky ein Überlebenspaket mit herrlichsten Köstlichkeiten, an dem sich allerdings nur James und die Farnon-Brüder gütlich tun.

      Als Strafe für sein Gemogel mit dem Examen wird Tristan von Siegfried mit jeder Menge Arbeit überschüttet. Seinen Unterhaltsscheck für ein weiteres Studiensemester soll er sich gefälligst verdienen! Als wegen eigener Arbeitsüberlastung auch noch James ihn bittet, Diätplanung und Training für Tricky zu übernehmen, ist er am Rande seiner Kräfte.

      James hilft Helens lendenlahmem Bullen Clive mit einer Testosteron-Spritze auf Mr. Dobsons Kühe. Die Maßnahme scheint Erfolg zu haben und darüber nähern sich auch Helen und James weiter an. Als James auch noch Hugh bei einer Autopanne behilflich ist, scheint auch zwischen den beiden der Unfrieden beseitigt.
      Siegfried hat Schwierigkeiten bei der Behandlung von Mr. Mulligans Hund Clancy. Der riesige Schäferhund bellt und knurrt so sehr, dass Siegfried sich nicht an ihn herantraut.

      Ein Päckchen, das Mr. Hall an ihren auf die schiefe Bahn geratenen Sohn Edward geschrieben hatte, ist zurückgekommen. Adressat unbekannt! Siegfried bietet an, Mrs. Hall nach Scarborough zu fahren, um Edward zu suchen, doch sie lehnt ab und gibt es auf, dem schwarzen Schaf weiter hinterher zu laufen.

      Trotz täglicher Spaziergängen und strenger Diät hat Tricky zugenommen. Siegfried glaubt, dass Tristan ihn wieder betrüge und bei Trickys Behandlung schludere. Die Brüder entzweien sich.

      Als unerwartet Mrs. Pumphrey auftaucht, um Tricky zu besuchen, ist dieser verschwunden. Schließlich findet man ihn betrunken in dem Fressalien-Körbchen liegend. Ihm muss der Magen ausgepumpt werden. Siegfried und James beschuldigen Tristan, den Korb so stehen gelassen zu haben, dass Tricky an ihn heran kam, doch es stellt sich heraus, dass in Wahrheit Siegfried der Schuldige war. Dieser entschuldigt sich zu aller Verwunderung, die Brüder versöhnen sich und Tristan erhält seinen Studienscheck.

      Im letzten Moment jedoch zerreißt ihn Siegfried und beschließt, Tristan zukünftig selbst in Skeldale House zu unterrichten.
      Tristans Bewährungsprobe soll ausgerechnet der gefürchtete Clancy sein. Als er sich darüber wundert, dass Mr. Mulligan selbst so gar keine Furcht vor seinem Hund hat, kommt Tristan darauf, dass Mulligan wegen einer kriegsbedingten Taubheit das Knurren und Bellen Clancys gar nicht wahrnimmt. Und siehe da: auch hier gilt das Sprichwort: Hunde, die bellen, beißen nicht!

      nach einem Roman von James Herriot

      Ausstrahlung auch im englischen Originalton

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 22.01.22
      18:20 - 19:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2022