• 03.07.2022
      00:50 Uhr
      Hongkong - Eine Stadt im Widerstand tagesschau24
       

      Hongkong 2019 - Die Welt hat die Bilder der in Schwarz gehüllten Demonstranten gesehen, die Tränengasbomben zurückwerfen und schwarze Fahnen schwenken, um gegen die autoritäre Supermacht China und für eine demokratische Zukunft zu protestieren. Aber abseits des Rampenlichts, wer sind diese jungen Aktivisten, die sich hinter ihren Masken verbergen? Wofür kämpfen die Demonstranten wirklich? Was steht für sie auf dem Spiel?

      Ein mutiger Film über die vielleicht letzte Chance einer ganzen Generation auf eine demokratische Zukunft.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 03.07.22
      00:50 - 02:15 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Hongkong 2019 - Die Welt hat die Bilder der in Schwarz gehüllten Demonstranten gesehen, die Tränengasbomben zurückwerfen und schwarze Fahnen schwenken, um gegen die autoritäre Supermacht China und für eine demokratische Zukunft zu protestieren. Aber abseits des Rampenlichts, wer sind diese jungen Aktivisten, die sich hinter ihren Masken verbergen? Wofür kämpfen die Demonstranten wirklich? Was steht für sie auf dem Spiel?

      Ein mutiger Film über die vielleicht letzte Chance einer ganzen Generation auf eine demokratische Zukunft.

       

      Hongkong 2019 - Die Welt hat die Bilder der in Schwarz gehüllten Demonstranten gesehen, die Tränengasbomben zurückwerfen und schwarze Fahnen schwenken, um gegen die autoritäre Supermacht China und für eine demokratische Zukunft zu protestieren. Aber abseits des Rampenlichts, wer sind diese jungen Aktivisten, die sich hinter ihren Masken verbergen? Wofür kämpfen die Demonstranten wirklich? Was steht für sie auf dem Spiel?

      Der Film "Hongkong - eine Stadt im Widerstand", folgt der Studentin Eve, einem verliebten Teenager-Paar, Vertretern einer Studentenvereinigung und einem jungen Vater. Sie alle sind Teil der Bewegung und wollen mit unterschiedlichen Aktionen den Status quo herausfordern.

      Jeder von ihnen spielt eine andere Rolle. Eve, bietet rechtliche Unterstützung im Hintergrund von ihrem "Kontrollraum" aus an. Sie steht voll und ganz auch hinter den radikaleren Aktionen, bis ihr Campus von der Polizei belagert wird.

      Tan, ein junger Familienvater, war bereits bei den Protesten der Regenschirmbewegung 2014 dabei und wird jetzt schnell radikalisiert. Er ist frustriert über die politisch verfahrene Situation und denkt über gefährlichere Aktionen nach, obwohl er am meisten zu verlieren hat.

      Der 18-jährige MJ träumt davon, Fußballer zu werden. In einer anderen Zeit geboren, würde er seine Zeit zwischen Schule und Fußballplatz aufteilen. So aber geht er jedes Wochenende auf die Straße und bringt dabei seine Beziehung und seine Freiheit in Gefahr.

      Ein Jahr lang fängt der Film den Kampf der Protagonisten in spannenden Details ein. Jeder von ihnen muss sich seinen Ängsten stellen und herausfinden, wie viel er bereit ist, für den Wandel zu riskieren. Inmitten von Tränengas und Gummigeschossen zerbrechen und formen sich Beziehungen, und jenseits der Grenze wartet die chinesische Volksbefreiungsarmee.

      Ein mutiger Film über die vielleicht letzte Chance einer ganzen Generation auf eine demokratische Zukunft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 03.07.22
      00:50 - 02:15 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022