• 26.05.2022
      15:30 Uhr
      Bio auf Rädern - Der größte Bio-Lieferservice im Norden Der größte Bio-Lieferservice im Norden | tagesschau24
       

      Dirk Lehmann ist Biopionier der ersten Stunde. Vor fast 30 Jahren gründete er seinen ersten Biolieferservice. Mittlerweile liefert Dirk Lehmann täglich 800 Biokisten aus und hat aus seinem mobilen Bio-Tante-Emma-Laden den größten Biolieferservice im Norden gemacht. Jeder Tag ist für Dirk Lehmann und seine Mitarbeitenden ein neues Bioabenteuer, geprägt von Zeitdruck, ausgeklügelter Logistik und unvorhersehbaren Ereignissen.

      Donnerstag, 26.05.22
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Dirk Lehmann ist Biopionier der ersten Stunde. Vor fast 30 Jahren gründete er seinen ersten Biolieferservice. Mittlerweile liefert Dirk Lehmann täglich 800 Biokisten aus und hat aus seinem mobilen Bio-Tante-Emma-Laden den größten Biolieferservice im Norden gemacht. Jeder Tag ist für Dirk Lehmann und seine Mitarbeitenden ein neues Bioabenteuer, geprägt von Zeitdruck, ausgeklügelter Logistik und unvorhersehbaren Ereignissen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Jess Hansen
      Produktion Karin Hauschildt
      Redaktion Sven Nielsen

      Dirk Lehmann ist Biopionier der ersten Stunde. Vor fast 30 Jahren gründete er, von vielen noch belächelt, seinen ersten Biolieferservice in Bargteheide mit 20 Stammkund*innen. Das mitleidige Lächeln seiner Kritiker*innen hat sich mittlerweile in Anerkennung und Respekt verwandelt, denn Dirk Lehmann hat aus seinem mobilen Bio-Tante-Emma-Laden den größten Biolieferservice im Norden gemacht. Und das liegt nicht nur am derzeitigen Boom, der deutsche Biomarkt ist mit fast 15 Milliarden Jahresumsatz neben den USA der zweitgrößte der Welt, sondern vor allen Dingen am umtriebigen Dirk Lehmann. Aus den 20 Stammkund*innen sind mehr als 6000 geworden, die er mit Waren aus seinem Sortiment von mehr als 6000 Bioprodukten beliefert.

      50 Mitarbeitende beschäftigt Lehmann an seinem Standort in Bad Oldesloe. In der riesigen Werkhalle werden täglich 800 Biokisten gepackt und an die Kundschaft ausgeliefert. Eine logistische Herausforderung der besonderen Art. Jeden Morgen um 4.00 Uhr trudeln die ersten Lieferanten ein. Bäcker, Schlachter und Gemüsehändler von zertifizierten Biobetrieben. Zwar sind alle Betriebsabläufe durchweg EDV-gestützt, aber keine Maschine kann frisches Gemüse korrekt in Kisten verpacken. Alle Mitarbeitenden in der Lieferkette, von der Annahme der Bestellung im Büro bis zur Auslieferung, sind wichtig. Fällt nur einer aus, reißt die Lieferkette und muss vom Betriebsleiter Sven-Eric Knudsen so schnell wie möglich geflickt werden. Fast jeden Tag kommt es zu unvorhersehbaren Störungen.

      Die Chefin der Packstraße ist Susanne Pfennig, sie weiß, wo welches Produkt in den Regalen steht und sorgt dafür, dass alles so schnell wie möglich in die Kisten und dann zu den Fahrer*innen kommt. Einer der 20 Fahrer*innen, Andreas Stegmann, stemmt jeden Tag eineinhalb Tonnen Biowaren zu den Kund*innen. Viele seiner Kund*innenhaben Stegmann ihre Wohnungsschlüssel anvertraut. So kann er die Waren sicher abstellen, von Obst und Gemüse über Soßen, Babynahrung, Backwaren, Käse, Fleisch, Wurst bis hin zu Kosmetika.

      Jeder Tag ist für Dirk Lehmann und seine Mitarbeitenden ein neues Bioabenteuer, geprägt von Zeitdruck, ausgeklügelter Logistik und unvorhersehbaren Ereignissen.

      Film von Jess Hansen

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 26.05.22
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2022