• 18.08.2022
      21:00 Uhr
      Lust aufs Land - Bayerische Hofgeschichten (7) Sennalpe im Allgäu und Obstbau am Ammersee | ARD alpha
       

      Seit Sebastian Beck denken kann, hat er seine Sommer auf dem Berg verbracht, auf der Sennalpe Oberberg im Allgäu, hoch über Immenstadt gelegen. Vier Generationen seiner Familie haben hier bereits als Bergbauern gearbeitet.
      Bei Johanna und Timo Friesland aus dem oberbayerischen Fünfseenland war das anders. Einen Familienbetrieb hatte das junge Paar nicht zu übernehmen und ihr heutiges Leben als Obstbauern hatten die beiden Stadtkinder so nicht wirklich geplant.

      Donnerstag, 18.08.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Seit Sebastian Beck denken kann, hat er seine Sommer auf dem Berg verbracht, auf der Sennalpe Oberberg im Allgäu, hoch über Immenstadt gelegen. Vier Generationen seiner Familie haben hier bereits als Bergbauern gearbeitet.
      Bei Johanna und Timo Friesland aus dem oberbayerischen Fünfseenland war das anders. Einen Familienbetrieb hatte das junge Paar nicht zu übernehmen und ihr heutiges Leben als Obstbauern hatten die beiden Stadtkinder so nicht wirklich geplant.

       

      Seit Sebastian Beck denken kann, hat er seine Sommer auf dem Berg verbracht, auf der Sennalpe Oberberg im Allgäu, hoch über Immenstadt gelegen. Vier Generationen seiner Familie haben hier bereits als Bergbauern gearbeitet. Nach dem plötzlichen Unfalltod seines Vaters musste Sebastian als 24-Jähriger von einem Tag auf den anderen die Alpe übernehmen. Seitdem ist er von Mai bis Oktober mit Frau Mona und dem kleinen Sohn Seppi und Töchterchen Sophie auf dem Berg verantwortlich für 35 Kühe, die Bauern aus dem Tal bei ihnen in Pension geben. Aus der Milch produziert die Familie in ihrer Sennküche frische Milchprodukte wie Käse, Quark, Butter und Buttermilch. Ein Großteil davon wird direkt vermarktet und auf der Alpe an Wanderer verkauft. Auch wenn der Tag am Berg früh losgeht und lange dauert – Sebastian hat keine Sekunde gezögert sein Erbe als Senner anzutreten und die Familientradition weiterzuführen.

      Bei Johanna und Timo Friesland aus dem oberbayerischen Fünfseenland war das anders. Einen Familienbetrieb hatte das junge Paar nicht zu übernehmen und ihr heutiges Leben als Obstbauern hatten die beiden Stadtkinder so nicht wirklich geplant. Doch als sich die Gelegenheit bot, übernahmen sie kurzentschlossen eine Apfelplantage am Ammersee und tauschten Berlin-Kreuzberg gegen ein Leben auf dem Land. Seit sieben Jahren bewirtschaften der ehemalige IT-Spezialist und die Marketing-Expertin nun 55 Hektar Land und produzieren Biosäfte. Für die Quereinsteiger hat sich das Abenteuer Landwirtschaft gelohnt. Heute sind sie die meiste Zeit draußen unterwegs und genießen es, die Früchte ihrer Arbeit buchstäblich in Händen zu halten.

      Ob Almbauer oder Winzerin, See-Fischer oder Biosaft-Produzent - sie alle sind verwurzelt in ihrer bayerischen Heimat und lieben ihren Job mit und von der Natur. "Lust aufs Land" porträtiert heimische Bäuerinnen und Bauern und erzählt von ihren Ideen, Zielen und Träumen - aber auch von den Herausforderungen, die sie meistern müssen, um ihre Betriebe erfolgreich in die Zukunft zu führen. Manchmal muss sich einiges ändern, damit alles weitergehen kann.

      Die Reihe "Lust aufs Land – Bayerische Hofgeschichten" porträtiert heimische Bäuerinnen und Bauern und erzählt von ihren Ideen, Zielen und Träumen. Aber auch von den Herausforderungen, die sie meistern müssen, um ihre Betriebe erfolgreich in die Zukunft zu führen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 18.08.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023