• 18.08.2022
      03:15 Uhr
      Auf den Spuren der Intuition Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung | ARD alpha
       

      In unserem Weltbild wird die Möglichkeit außersinnlicher Wahrnehmung meist belächelt. In anderen Kulturen ist sie selbstverständlicher Bestandteil des Alltags.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 18.08.22
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In unserem Weltbild wird die Möglichkeit außersinnlicher Wahrnehmung meist belächelt. In anderen Kulturen ist sie selbstverständlicher Bestandteil des Alltags.

       

      "Wenn man die Intuition trainiert, wächst die Fähigkeit der subtilen, feinen Wahrnehmung. Naturvölker haben noch einen viel offeneren Zugang zur Intuition", sagt die Ethnologin Dr. Christina Kessler. Naupany Puma ist ein Sonnenpriester der Inka. Er nutzt seine intuitiven Fähigkeiten vor allem, um Menschen zu heilen. "Die Heilung wird durch eine Energie hervorgerufen, die ich nicht erklären kann. Ich sehe auf eine andere Art, kann die Aura und den Geist einer Person wahrnehmen und dann durch Zeremonien eine Heilung einleiten. Die Krankheit sitzt nicht im Körper, sondern im Geist", sagt er. Was ist Wirklichkeit? In der modernen Physik ringen Wissenschaftler seit der Entdeckung der Quantenphysik mit neuen, revolutionären Ansätzen in der Betrachtung der Welt. Für den Wiener Experimentalphysiker Anton Zeilinger ist nicht mehr Materie, sondern Information, also Sinn und Struktur, der Urstoff des Universums. Sind so auch intuitive Phänomene erklärbar, wie etwa die Möglichkeit der Fernwahrnehmung?

      Was ist Intuition? Bauchgefühl, Geistesblitz, innere Anschauung, gefühltes Wissen - eine einheitliche Definition gibt es nicht. BR-alpha hat sich für die Reihe auf den Weg gemacht und hat die verschiedensten Menschen besucht. In den 13 je 30 Minuten langen Folgen beleuchtet unsere Reihe das Phänomen "Intuition" jeweils aus einem anderen Blickwinkel.

      "Intuition - die hat jeder Mensch, aber er weiß nicht, woher sie kommt", sagt der Quantenphysiker und Träger des Alternativen Nobelpreises Professor Dr. Hans-Peter Dürr.

      Jeder kennt Intuition. Doch was ist Intuition? Bauchgefühl, Geistesblitz, innere Anschauung, gefühltes Wissen - eine einheitliche Definition gibt es nicht. Jeder scheint unter Intuition etwas anderes zu verstehen.

      BR-alpha hat sich für die Reihe "Auf den Spuren der Intuition" auf den Weg gemacht und hat die verschiedensten Menschen besucht: Nobelpreisträger, Künstler, Olympiasieger, spirituelle Lehrer verschiedener Traditionen und Menschen, die im praktischen Leben stehen, ob Konzernchef oder Putzfrau, Investmentbanker oder Bergbauer. All diese Menschen haben eines gemeinsam: Intuition spielt in ihrem Leben eine wichtige Rolle. Sie lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, sprechen über ihre Erfahrungen im Umgang mit Intuition und schildern die die verschiedenen Facetten dieses Begriffs. Manches wirkt vertraut, anderes ungewohnt und überraschend.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 18.08.22
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2022