• 05.07.2022
      06:00 Uhr
      Fast Track English Music in my Life | ARD alpha
       

      Während eine Band für ihren Auftritt probt, unterhalten sich junge Menschen über Musik und ihre musikalischen Hobbys - vom aktiven Selbermachen bis zum passiven Zuhören. Daher schauen wir uns gleich die Passivkonstruktionen an.

      Dienstag, 05.07.22
      06:00 - 06:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Während eine Band für ihren Auftritt probt, unterhalten sich junge Menschen über Musik und ihre musikalischen Hobbys - vom aktiven Selbermachen bis zum passiven Zuhören. Daher schauen wir uns gleich die Passivkonstruktionen an.

       

      Während eine Band für ihren Auftritt probt, unterhalten sich junge Menschen über Musik und ihre musikalischen Hobbys - vom aktiven Selbermachen bis zum passiven Zuhören. Daher schauen wir uns gleich die Passivkonstruktionen an.
      Das englische Passiv wird, ganz wie das deutsche, dann verwendet, wenn man betonen möchte, dass einer Person oder einer Sache etwas geschieht. Daher stammt auch der deutsche Ausdruck "(Er-)Leideform".

      Gebildet wird das englische Passiv mit einer Form von to be + past participle des jeweiligen Hauptverbs.
      Die Passivform eines Satzes mit unvollständigen Hilfsverben gibt es natürlich auch: Hier verwendet man das jeweilige Hilfsverb + be + past participle.

      Ein weiterer Teil der Grammatikeinheit sind die Fragen, genauer: die Entscheidungs- (Magst Du Musik?), die Ergänzungs- (Welche Musik magst Du?) und die Subjektfragen (Wer mag Musik?).

      Der Sprachkurs "Fast Track English" bietet die Möglichkeit, vorhandene Englischkenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Die einzelnen Folgen sind rein englischsprachig. Die Begleitbücher geben aber deutschsprachige Hinweise und Anleitungen. Die Filme wurden an Originalschauplätzen in England gedreht. Es wird alltägliches Englisch gesprochen.

      Dabei wechseln individuelle Akzente und das Sprechtempo der native speakers, Engländerinnen und Engländer in ihrer normalen Umgebung. Es kann sein, dass der Sprachstudent zunächst nicht alles auf Anhieb versteht. Aber es gehört zum Erlernen von kommunikativen Fertigkeiten, sich allmählich einzuhören und das Wesentliche, den Kern der Aussage zu erfassen.

      Vieles wird in den Sendungen wiederholt. Die Sendungen sind modular aufgebaut, um Sprechübungen von Übungen zum Hörverstehen zu trennen. Jede Folge kreist um ein Thema. Wortschatz und Redewendungen werden so in verschiedenen Formen der Anwendung demonstriert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022