• 05.07.2022
      06:30 Uhr
      Grundkurs Deutsch Mediennutzung | ARD alpha
       

      In der Folge zum Thema "Mediennutzung" geht es unter anderem um große überregionale Tageszeitungen, den journalistischen Weg vom Ereignis bis zur Nachricht, das Internet und das Fernsehen. Außerdem verdrehen wir einigen Talkshow-Gästen ganz übel das Wort im Munde.

      Dienstag, 05.07.22
      06:30 - 07:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In der Folge zum Thema "Mediennutzung" geht es unter anderem um große überregionale Tageszeitungen, den journalistischen Weg vom Ereignis bis zur Nachricht, das Internet und das Fernsehen. Außerdem verdrehen wir einigen Talkshow-Gästen ganz übel das Wort im Munde.

       

      Zwischen Ereignis und Nachricht steht immer der Journalist. Wie sieht seine Arbeit aus? Wie wird aus dem Ereignis eine Nachricht in der Zeitung? Wir waren zu Besuch bei der Süddeutschen Zeitung und haben uns umgesehen.

      Nicht die Wirklichkeit schreibt die Zeitung, sondern der Redakteur! Zwischen dem Ereignis und der Nachricht über das Ereignis - gleichgültig ob im Fernsehen, in der Zeitung oder im Internet - steht der mediale Vermittler: der Journalist. Er filtert, wählt aus, bearbeitet - das bedeutet große Verantwortung, bringt aber auch großen Einfluss mit sich.

      Deshalb darf man von Journalisten zurecht erwarten, dass sie ihren Beruf sorgfältig ausüben und ihr Handwerk verstehen.

      Wer umfassend informiert sein will, sollte nicht nur die Nachrichten im Fernsehen verfolgen. Lesen Sie eine der vier großen überregionalen Tageszeitungen: Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine, Die Welt oder Frankfurter Rundschau. Im Gegensatz zu Regionalblättern, die meist einfach die Meldungen der Nachrichtenagenturen übernehmen, verfügen große überregionale Tageszeitungen über eigene Korrespondentennetze und besitzen einen sehr hohen journalistischen Qualitätsanspruch.

      Der "Grundkurs Deutsch" bereitet auf den Erwerb der Mittleren Reife im Telekolleg vor: Wer die Grundkurse Deutsch, Mathematik und Englisch absolviert und anschließend die Prüfungen des ersten Trimesters Telekolleg in Deutsch, Englisch und Mathematik besteht, erhält die Mittlere Reife verliehen. Diese ist Voraussetzung für die weitere Teilnahme am Telekolleg MultiMedial, das in insgesamt vier Trimestern zum Erwerb der Fachhochschulreife führt.

      Aber auch wer die Mittlere Reife schon besitzt, profitiert vom "Grundkurs Deutsch". Er bietet allen Interessierten eine Auffrischung und Ergänzung ihrer Kenntnisse und eine ansprechende Annäherung an die deutsche Sprache und Literatur.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.10.2022