• 04.07.2022
      14:30 Uhr
      Gefühlswelten Empathie ist lernbar | ARD alpha
       

      Unter dem Titel "Empathie ist lernbar" macht sich diese Folge der Doku-Reihe GEFÜHLSWELTEN auf die Suche nach dem sozialen Kit, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Wie unterscheiden sich Mitleid, Mitgefühl und Empathie?
      Vor allem die Empathie ist derzeit das meistbenutzte Schlagwort der Emotionsforschung. Es ist schwer, ihr wirklich auf die Spur zu kommen. Die GEFÜHLSWELTEN reisen nach Bremen um das Projekt "Roots of Empathy" zu besuchen.

      Montag, 04.07.22
      14:30 - 14:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Unter dem Titel "Empathie ist lernbar" macht sich diese Folge der Doku-Reihe GEFÜHLSWELTEN auf die Suche nach dem sozialen Kit, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Wie unterscheiden sich Mitleid, Mitgefühl und Empathie?
      Vor allem die Empathie ist derzeit das meistbenutzte Schlagwort der Emotionsforschung. Es ist schwer, ihr wirklich auf die Spur zu kommen. Die GEFÜHLSWELTEN reisen nach Bremen um das Projekt "Roots of Empathy" zu besuchen.

       

      Wie nehmen wir Gefühle wahr? Welche Rolle spielen Gefühle, und wie erforscht man sie? Die Doku-Reihe taucht ein in das Innerste des Menschen. Diesmal geht es um Empathie.

      Die Empathie ist derzeit das meistbenutzte Schlagwort der Emotionsforschung. Auf die Suche nach dem sozialen Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält, reiste das Fernsehteam nach Bremen, um das Projekt "Roots of Empathy" kennenzulernen.

      Wie unterscheiden sich Mitleid, Mitgefühl und Empathie? Es ist schwer, ihr wirklich auf die Spur zu kommen. "Roots of Empathy" ist ein sogenannter erfahrungsgeleiteter Lernprozess, bei dem Babys die Rolle eines Lehrers einnehmen, anhand dessen Schulkinder ihre eigenen Gefühle sowie die anderer Menschen erkennen lernen und reflektieren können. Begleitet wird das Filmteam von dem Neurologen und Psychologen Claus Lamm aus Wien.

      Die Doku-Reihe GEFÜHLSWELTEN nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise in eine faszinierende Welt - mit viel Gefühl und doch professionell distanziert: Wie nehmen wir Gefühle wahr? Welche Rolle spielen Gefühle? Wie erforscht man Gefühle? Die 11 Folgen à 15 Minuten nehmen Bezug auf die Basisgefühle des Menschen und werden durch Experteninterviews und Live Sketchings verständlich erklärt.Jeder einzelne Film verknüpft gelebten Alltag, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus den unterschiedlichsten Disziplinen und religiöse, philosophische und spirituelle Sichtweisen und schafft so einen ganzheitlichen Blick auf unsere Gefühle. Es ist eine Expedition ohne genaues Ziel. Am Ende aber haben wir trotzdem ein gutes Gefühl - und weniger Berührungsängste vor unseren eigenen und fremden Gefühlen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022