• 24.05.2022
      19:30 Uhr
      alpha-demokratie Pazifismus - eine gescheiterte Illusion? | ARD alpha
       

      Angesichts der Kriegs in der Ukraine erscheint vielen das Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ als weltfremd. Ist die Idee des Pazifismus gescheitert? Darüber spricht bei alpha-demokratie Prof. Dr. Philipp Gassert, Uni Mannheim.

      Dienstag, 24.05.22
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Angesichts der Kriegs in der Ukraine erscheint vielen das Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ als weltfremd. Ist die Idee des Pazifismus gescheitert? Darüber spricht bei alpha-demokratie Prof. Dr. Philipp Gassert, Uni Mannheim.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Mirjam Kottmann

      Angesichts der Kriegs in der Ukraine erscheint vielen das Motto „Frieden schaffen ohne Waffen“ als weltfremd. Ist die Idee des Pazifismus gescheitert? Darüber spricht bei alpha-demokratie Prof. Dr. Philipp Gassert, Uni Mannheim.

      Mit 100 Milliarden Euro rüstet Bundeskanzler Olaf Scholz die Bundeswehr auf. Die "Zeitenwende", von der im Bundestag sprach, stellt auch die Grundsätze der deutschen Friedensbewegung in Frage. Ist der Pazifismus am Ende oder brauchen wir ihn gerade jetzt?

      Diese und weitere Fragen beantwortet bei Mirjam Kottmann der Historiker Prof. Dr. Philipp Gassert. Er ist Professor für Zeitgeschichte an der Universität Mannheim und forscht zur deutschen und europäischen Zeitgeschichte, zur transatlantischen Geschichte und zur US-Außenpolitik des 20. und 21. Jahrhunderts.

      Begriffe, die tagtäglich in den Nachrichten vorkommen - wer versteht sie wirklich? alpha-demokratie hinterfragt, erklärt, kratzt nicht an der Oberfläche, sondern geht in die Tiefe

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.08.2022