• 23.05.2022
      22:45 Uhr
      Campus Die Zukunft des Autos: Umweltfreundlich Gas geben? | ARD alpha
       

      Dieselskandal, Diskussionen über Feinstaub und Stickoxid, schwindende Ölreserven: Mit welchen Autos können wir in Zukunft umweltfreundlich Gas geben? Befeuert von den Erfolgen des amerikanischen Herstellers Tesla liefern sich die Autohersteller derzeit ein regelrechtes Wettrennen um das beste Elektroauto. Der Film von Christian Friedl begleitet einen Tag lang eine Familie, die sich gleich zwei Elektroautos zugelegt hat. Ein Fahrtest zeigt die Vor- und Nachteile des Wasserstoffautos. Forscher testen die Qualität und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Biokraftstoffe.

      Montag, 23.05.22
      22:45 - 23:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Dieselskandal, Diskussionen über Feinstaub und Stickoxid, schwindende Ölreserven: Mit welchen Autos können wir in Zukunft umweltfreundlich Gas geben? Befeuert von den Erfolgen des amerikanischen Herstellers Tesla liefern sich die Autohersteller derzeit ein regelrechtes Wettrennen um das beste Elektroauto. Der Film von Christian Friedl begleitet einen Tag lang eine Familie, die sich gleich zwei Elektroautos zugelegt hat. Ein Fahrtest zeigt die Vor- und Nachteile des Wasserstoffautos. Forscher testen die Qualität und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Biokraftstoffe.

       

      Dieselskandal, Diskussionen über Feinstaub und Stickoxid, schwindende Ölreserven: Mit welchen Autos können wir in Zukunft umweltfreundlich Gas geben?

      Befeuert von den Erfolgen des amerikanischen Herstellers Tesla liefern sich die Autohersteller derzeit ein regelrechtes Wettrennen um das beste Elektroauto. Noch fahren von 100 Autos keine zwei mit elektrischem Antrieb. Aber die Zahl der batteriebetriebenen E-Autos steigt. Wie umweltfreundlich ist das Elektroauto wirklich? Allein die Produktion der Batterien verbraucht wertvolle Ressourcen an Wasser und seltenen Metallen.
      Eine Alternative zur Batterie ist Wasserstoff, der mit Hilfe einer Brennstoffzelle ebenfalls einen Elektromotor antreiben kann. Doch auch hier werden für die Produktion wertvolle Rohstoffe benötigt, etwa Platin.

      Eine dritte Alternative zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren sind solche für Biokraftstoffe wie Biodiesel, Rapsöl, Ethanol oder Biogas. Der Vorteil: Die Ausgangsprodukte wie Raps oder Stroh könnte die heimische Landwirtschaft herstellen. Nach derzeitigem Wissensstand wären allerdings höchsten 10 Prozent der Energie des Verkehrssektors abdeckbar. Und Anbauflächen für Kraftstoffe auf Pflanzenbasis würden den ohnehin hohen Druck auf verfügbare Flächen weiter erhöhen.

      Der Film von Christian Friedl begleitet einen Tag lang eine Familie, die sich gleich zwei Elektroautos zugelegt hat. Ein Fahrtest zeigt die Vor- und Nachteile des Wasserstoffautos. Forscher testen die Qualität und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Biokraftstoffe.

      Die halbstündigen Sendungen greifen Themen auf, die verstärkt unser alltägliches Leben prägen und verändern. Diese Entwicklungen sind besonders relevant für jüngere Zielgruppen. Ob neue Formen der Verbrechensbekämpfung, Roboterwelten, grundlegenden Veränderungen im Arbeitsleben oder Fortschritte in der Konfliktforschung: Campus Doku blickt in die Zukunft und beleuchtet Zukunftsszenarien. Was wird sich weiter grundlegend verändern, wo entstehen Probleme, wo betreffen uns Fragestellungen schon heute und was wird hierzu erforscht?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2022