• 22.05.2022
      19:15 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Puebla, Mexiko - Stadt der Kirchen und der Käfer | ARD alpha
       

      Zu Füßen des Popokatépetl, des rauchenden Vulkans, liegt in 2000 Metern Höhe Puebla, im 16. Jahrhundert von spanischen Mönchen gegründet, heute eine Zwei-Millionen-Stadt. Der historische Kern Pueblas zeugt mit seinen vielen Kirchen und Klöstern noch vom Geist der Gründerzeit. Doch daneben, unübersehbar, jener Meilenstein auf Mexikos Weg zur Industrienation, der VW-Käfer. Er wird neben ganz modernen Autos noch heute in Puebla gebaut, und er wird hier, wie in ganz Mexiko, hoch in Ehren gehalten.

      Sonntag, 22.05.22
      19:15 - 19:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Zu Füßen des Popokatépetl, des rauchenden Vulkans, liegt in 2000 Metern Höhe Puebla, im 16. Jahrhundert von spanischen Mönchen gegründet, heute eine Zwei-Millionen-Stadt. Der historische Kern Pueblas zeugt mit seinen vielen Kirchen und Klöstern noch vom Geist der Gründerzeit. Doch daneben, unübersehbar, jener Meilenstein auf Mexikos Weg zur Industrienation, der VW-Käfer. Er wird neben ganz modernen Autos noch heute in Puebla gebaut, und er wird hier, wie in ganz Mexiko, hoch in Ehren gehalten.

       

      Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022