• 12.12.2021
      23:00 Uhr
      Auslöschung und Neuanfang Jüdisches Leben vor und nach dem 2. Weltkrieg | ARD alpha
       

      In den Jahren des Schreckensregimes der Nationalsozialisten 1938 bis 1945 wurde das jüdische Österreich so gut wie ausgelöscht. Zehntausende österreichische Juden wurden ermordet, mehr als hunderttausend vertrieben. Nach 1945 begann sich langsam wieder jüdisches Leben aufzubauen, doch noch lange waren die Auswirkungen der NS-Zeit zu spüren. Die Doku von Uli Jürgens geht der Frage nach, wie sich das jüdische Österreich durch die Umwälzungen des Zweiten Weltkrieges verändert und wie es sich über die Jahrzehnte wieder zu einem festen Bestandteil des Landes entwickelt hat.

      Sonntag, 12.12.21
      23:00 - 23:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      In den Jahren des Schreckensregimes der Nationalsozialisten 1938 bis 1945 wurde das jüdische Österreich so gut wie ausgelöscht. Zehntausende österreichische Juden wurden ermordet, mehr als hunderttausend vertrieben. Nach 1945 begann sich langsam wieder jüdisches Leben aufzubauen, doch noch lange waren die Auswirkungen der NS-Zeit zu spüren. Die Doku von Uli Jürgens geht der Frage nach, wie sich das jüdische Österreich durch die Umwälzungen des Zweiten Weltkrieges verändert und wie es sich über die Jahrzehnte wieder zu einem festen Bestandteil des Landes entwickelt hat.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 12.12.21
      23:00 - 23:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.01.2023