• 11.12.2021
      03:45 Uhr
      Quarks Männergrippe, Vitamin Deutschland, Katzen verstehen | ARD alpha
       

      In diesem Winter gibt es jede Menge neuer Herausforderungen. Quarks schaut trotzdem auf die ganz "klassischen" - und erklärt, wie wir gut durch die dunkle Jahreszeit kommen.
      Die Themen im Einzelnen:

      • Es gibt sie - die Männergrippe
      • Vitamin D einnehmen - ja oder nein?
      • Wie wir Katzen besser verstehen

      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.12.21
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      In diesem Winter gibt es jede Menge neuer Herausforderungen. Quarks schaut trotzdem auf die ganz "klassischen" - und erklärt, wie wir gut durch die dunkle Jahreszeit kommen.
      Die Themen im Einzelnen:

      • Es gibt sie - die Männergrippe
      • Vitamin D einnehmen - ja oder nein?
      • Wie wir Katzen besser verstehen

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ralph Caspers

      In diesem Winter gibt es jede Menge neuer Herausforderungen. Quarks schaut trotzdem auf die ganz "klassischen" - und erklärt, wie wir gut durch die dunkle Jahreszeit kommen.

      Es gibt sie - die Männergrippe
      Was wie ein Witz klingt, gibt es wohl tatsächlich. Wenn Männer einen Atemwegsinfekt haben, kommt es häufiger zu Komplikationen als bei Frauen. Das gilt offenbar auch im Fall von Covid-19. Die Ursache liegt im Immunsystem, das bei Frauen aktiver ist. Evolutionsforschende vermuten, dass das für unsere Steinzeit-Vorfahrinnen von Vorteil war.

      Vitamin D einnehmen - ja oder nein?
      Deutschland ist kein Vitaminmangel-Land. Die meisten Menschen brauchen normalerweise keine zusätzlichen Vitaminpräparate. Auch den Vorrat an Vitamin D bauen wir eigentlich im Sommer mithilfe von Sonnenstrahlung auf und zehren in den dunklen Wintermonaten davon. Trotzdem ist die zusätzliche Einnahme von Vitamin D immer wieder im Gespräch. Quarks erklärt, für wen das jetzt sinnvoll ist.

      Wie wir Katzen besser verstehen
      Auch Katzen helfen uns über den Winter. Nicht nur dass ihre Körpertemperatur mit 38 bis 39°C quasi wie eine Wärmflasche für uns ist. Auch das Schnurren hat nachweislich einen beruhigenden Effekt. Quarks geht in einem Experiment der Frage auf den Grund, ob Katzen ihre Menschen lieben, und gibt einen Einblick in die Erforschung der Katzensprache.

      Das wöchentliche Wissenschaftsmagazin "Quarks" beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten.

      Dabei bleibt "Quarks" immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu. Bei "Quarks" soll Wissenschaft unterhalten. Deshalb fährt die Sendung alles auf, was das Fernsehen zu bieten hat: spannende Experimente, abenteuerliche Selbstversuche, überzeugende Grafiken und faszinierende Computeranimationen.

      Dabei ist jede Sendung ein Unikat! "Quarks" nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Entdeckungsreise und hilft ihm die Geheimnisse der Welt zu enträtseln. Manchmal wird ein Thema auch zur Mission, wenn zum Beispiel die Moderatoren den Zuschauer auf eine Expedition "Unter Tage" mit nehmen und man mit ihnen die Kumpel einer Kohlenzeche kennen lernt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.12.21
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.10.2022