• 09.12.2021
      19:30 Uhr
      alpha-demokratie weltweit Alt werden in Würde | ARD alpha
       

      „Alt werden in Würde“ ist das Thema dieser Folge von „alpha demokratie weltweit“. Wir zeigen japanische Senioren, die mit Mitte 60 nochmals beruflich durchstarten, besuchen das „Tal der Hundertjährigen“ in Ecuador und stellen eine Parkinson-Patientin in der Türkei vor, die ihre Krankheit mit Boxtraing im Zaum hält.

      Donnerstag, 09.12.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      „Alt werden in Würde“ ist das Thema dieser Folge von „alpha demokratie weltweit“. Wir zeigen japanische Senioren, die mit Mitte 60 nochmals beruflich durchstarten, besuchen das „Tal der Hundertjährigen“ in Ecuador und stellen eine Parkinson-Patientin in der Türkei vor, die ihre Krankheit mit Boxtraing im Zaum hält.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Özlem Sarikaya

      Die Menschen werden immer älter. In Deutschland kann nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts ein heute geborenes Mädchen damit rechnen, über 83 Jahre zu werden, ein Junge knapp 79 Jahre. Vor 150 Jahren lag die Lebenserwartung nur halb so hoch. Auch weltweit ist die Chance ein hohes Alter zu erreichen deutlich gestiegen, um rund 20 Jahre seit dem Jahr 1960. Das ist natürlich erst mal eine erfreuliche Entwicklung, bringt aber auch Probleme mit sich. Denn viele alte Menschen sind arm, krank oder einsam.

      Begriffe, die tagtäglich in den Nachrichten vorkommen - wer versteht sie wirklich? alpha-demokratie hinterfragt, erklärt, kratzt nicht an der Oberfläche, sondern geht in die Tiefe. alpha-demokratie befasst sich mit den zentralen Fragen und Entwicklungen unserer Demokratie in einer unruhigen Welt- über die Aktualität hinaus.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022