• 28.05.2022
      22:20 Uhr
      Welthits Made in Germany - Von Hildegard Knef bis Rammstein SR Fernsehen
       

      Welthits aus Deutschland? Klar gibt es die, sogar schon lange, auch wenn man angesichts der vielen deutschen Schlager kaum darauf kommen würde. In der Sendung erleben die Zuschauer*innen Geschichten zu so unterschiedlichen deutschen Songs wie "Lilli Marleen", gesungen von Lale Andersen und Marlene Dietrich, "Sun of Jamaica" von der "Goombay Dance Band" oder "Sadeness (Part I.)" von "Enigma" bis hin zu "Engel" von "Rammstein" - alles Millionenseller aus Deutschland.

      Samstag, 28.05.22
      22:20 - 23:50 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Welthits aus Deutschland? Klar gibt es die, sogar schon lange, auch wenn man angesichts der vielen deutschen Schlager kaum darauf kommen würde. In der Sendung erleben die Zuschauer*innen Geschichten zu so unterschiedlichen deutschen Songs wie "Lilli Marleen", gesungen von Lale Andersen und Marlene Dietrich, "Sun of Jamaica" von der "Goombay Dance Band" oder "Sadeness (Part I.)" von "Enigma" bis hin zu "Engel" von "Rammstein" - alles Millionenseller aus Deutschland.

       

      Welthits aus Deutschland? Klar gibt es die, sogar schon lange, auch wenn man angesichts der vielen deutschen Schlager kaum darauf kommen würde.

      "Welthits Made in Germany" beginnen im Jahr 1928 mit Kurt Weills und Bert Brechts "Moritat von Mackie Messer" bzw. "Mack the Knife", das von allen gesungen wurde, die Rang, Namen und Stimme hatten, u.a. von Louis Armstrong, Frank Sinatra, Ella Fitzgerald und natürlich von der unvergesslichen Hildegard Knef.

      Die 90-minütige Sendung endet mit dem Blick auf die 2010er-Jahre, zum Beispiel mit den Hits "Stolen Dance" des Folktronic-Duos "Milky Chance" aus Kassel! Dazwischen erleben die Zuschauer*innen Geschichten zu so unterschiedlichen deutschen Songs wie "Lilli Marleen", gesungen von Lale Andersen und Marlene Dietrich, "Sun of Jamaica" von der "Goombay Dance Band" oder "Sadeness (Part I.)" von "Enigma" bis hin zu "Engel" von "Rammstein" - alles Millionenseller aus Deutschland.

      Auch Songs und deutsche Komponisten von Welthits werden vorgestellt, so zum Beispiel die erste deutsche Nummer 1 in den USA: "Wonderland by Night" aus dem Jahre 1961 von dem wohl erfolgreichsten deutschen Komponisten und Bandleader Bert Kaempfert.

      Viele Prominente kommentieren die Welthits Made in Germany: die Schauspielerin Heike Trinker und ihr Kollege Hannes Jaenicke, die Komponistin, Sängerin und Musik-Dozentin Jane Comerford, die Techno-Ikone DJane Marusha, Deutschlands Heavy Metal-Queen Doro Pesch, der Musiker und Moderator Hugo Egon Balder und die WDR-Moderatorin und Journalistin Susan Link.

      Film von Heiko Schäfer

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022