• 23.05.2022
      06:50 Uhr
      Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele (42) Steckrübenschnitzel und Friedensarbeit - Der Laurentiushof | Radio Bremen TV
       

      Pastorin Annette Behnken hat diesmal eine bemerkenswerte christliche Gemeinschaft entdeckt - den Laurentiuskonvent im nordhessischen Wethen. Hier erfährt sie mehr über politisch relevante Friedensarbeit und ganz praktische Methoden zum Umweltschutz im Alltag. Dazu lernt sie regionale, saisonale und leckere Rezepte für den kleinen Geldbeutel kennen.

      Montag, 23.05.22
      06:50 - 07:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Pastorin Annette Behnken hat diesmal eine bemerkenswerte christliche Gemeinschaft entdeckt - den Laurentiuskonvent im nordhessischen Wethen. Hier erfährt sie mehr über politisch relevante Friedensarbeit und ganz praktische Methoden zum Umweltschutz im Alltag. Dazu lernt sie regionale, saisonale und leckere Rezepte für den kleinen Geldbeutel kennen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Cornelius Kob
      Redaktion Gabi Bauer
      Produktion Anja Reingold

      Pastorin Annette Behnken hat im kleinen Dorf Wethen eine bemerkenswerte christliche Gemeinschaft entdeckt, die dort seit mehr als vier Jahrzehnten eine Heimat hat: das Laurentiuskonvent. Hier auf dem Laurentiushof leben etwa 30 Mitglieder, Ehepaare, Alleinstehende, Kinder, Familien, Rentner. Sie widmen sich vor allem dem Umweltschutz und der Friedensarbeit.

      Obwohl der Ort in Nordhessen weitab von den Zentren der Macht und der großen Politik liegt, hat er doch Einfluss. Als zum Beispiel die Hamburger Kirchen eine ebenfalls ökumenische Gemeinschaft gründen wollten, kamen die Verantwortlichen dafür nach Wethen, um hier vom Laurentiuskonvent Ratschläge einzuholen.

      Die Beziehungen gehen sogar bis in die Berliner Politik, denn auf dem Gelände des Laurentiushofes sind auch mehrere Friedensgruppen angesiedelt. Ralf Becker etwa leitet von hier die Initiative Sicherheit neu denken und hat direkten Kontakt zu Bundespolitiker*innen aller Parteien. Er hat sich vor 20 Jahren gegen ein Mandat für das Europaparlament entschieden und kam nach Wethen. Nur von außen kann man mit neuen Ideen auf die Politik Einfluss nehmen, ist seine Meinung.

      Dabei bleiben die Menschen in der ökumenischen Laurentiusgemeinde durchaus bodenständig und ganz alltagspraktisch. Wie man selbst umweltfreundliches Waschmittel herstellen kann oder wie man saisonal und gesund kocht, ohne viel Geld auszugeben, das erfährt Pastorin Annette Behnken von Jutta Boysen und Schwester Myriam, die viele Jahre in einem Kloster in der Schweiz lebte. Beide engagieren sich zudem für Geflüchtete und Menschen in Armut.

      Johannes Schnirring studiert Informatik in Kassel. Aber seine eigentliche Heimat bleibt der Laurentiushof. Hier aufgewachsen, kommt er häufig zurück, um seine Eltern zu besuchen. Wie es ist, als Kind auf dem Land aus einer christlichen "Kommune" zu kommen, erfährt Annette Behnken, als sie mit ihm gemeinsam Büsche im Garten anpflanzt.

      Auch wenn jedes Mitglied des Laurentiuskonventes einen ganz eigenen Ansatz hat, um die Welt ein bisschen besser zu machen, sind sie eine Gemeinschaft. Was sie eint, das möchte Annette Behnken gerne in den Gesprächen herausfinden. Und natürlich, wie die Steckrübenschnitzel und der Apfelmusauflauf nach den Rezepten von Schwester Myriam schmecken, die sie gemeinsam mit ihr und Gordon Matthews in der Küche des Haupthauses zubereitet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.10.2022