• 07.08.2022
      18:00 Uhr
      Ostseereport Moderation: Kristin Recke | Radio Bremen TV
       

      Hygge ist das Glück, das schöne Leben mit anderen zu teilen. Unter diesem Motto ist das "Ostseereport"-Team emissionsfrei und unabhängig mit E-Bike und Fahrradwohnwagen unterwegs am Limfjord.
      Kristin Recke trifft Erfinder, Entdecker und Enthusiasten, alles Einheimische, die ihre Passion mit dem Filmteam teilen. Allen voran Thomas Møller Pedersen. Der heute 64-Jährige ist auf Mors geboren, hat in den 1980er-Jahren als Motorradrennfahrer in den Top 10 der Welt die Rennstrecken unsicher gemacht. Aus seiner Leidenschaft für Zweiräder wurde sein Beruf. Er hat das Tuk-Tuk nach Dänemark gebracht und den Fahrradwohnwagen erfunden.

      Sonntag, 07.08.22
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Hygge ist das Glück, das schöne Leben mit anderen zu teilen. Unter diesem Motto ist das "Ostseereport"-Team emissionsfrei und unabhängig mit E-Bike und Fahrradwohnwagen unterwegs am Limfjord.
      Kristin Recke trifft Erfinder, Entdecker und Enthusiasten, alles Einheimische, die ihre Passion mit dem Filmteam teilen. Allen voran Thomas Møller Pedersen. Der heute 64-Jährige ist auf Mors geboren, hat in den 1980er-Jahren als Motorradrennfahrer in den Top 10 der Welt die Rennstrecken unsicher gemacht. Aus seiner Leidenschaft für Zweiräder wurde sein Beruf. Er hat das Tuk-Tuk nach Dänemark gebracht und den Fahrradwohnwagen erfunden.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Martina Gawaz
      Moderation Kristin Recke

      Hygge ist das Glück, das schöne Leben mit anderen zu teilen. Unter diesem Motto ist das "Ostseereport"-Team emissionsfrei und unabhängig mit E-Bike und Fahrradwohnwagen unterwegs am Limfjord.

      Kristin Recke trifft Erfinder, Entdecker und Enthusiasten, alles Einheimische, die ihre Passion mit dem Filmteam teilen. Allen voran Thomas Møller Pedersen. Der heute 64-Jährige ist auf Mors geboren, hat in den 1980er-Jahren als Motorradrennfahrer in den Top 10 der Welt die Rennstrecken unsicher gemacht. Aus seiner Leidenschaft für Zweiräder wurde sein Beruf. Er hat das Tuk-Tuk nach Dänemark gebracht und den Fahrradwohnwagen erfunden. Mit ausgetüftelten nur 88 Kilogramm Gewicht lässt sich der Anhänger einfach per E-Bike ziehen. Zwei Personen haben darin Platz. Auf seiner Heimatinsel begleitet der Däne das "Ostseereport"- Team auf einem Teil der Strecke und zeigt einen schönen Übernachtungsplatz am Privatsteg. Denn Wildcamping ist in Dänemark ja nicht erlaubt.

      Rund 500.000 Gäste bringen jedes Jahr ihr Fahrrad mit an den Limfjord. Ihn einmal zu umrunden wären 600 Kilometer. Neue Strecken sind in Planung, der Hit sind Thementouren. Die Schnapsroute führt entlang der Küste über Weingüter und Destillerien auch zum Herregården Hessel, dem letzten mit Strohdach gedeckten Vierkanthof Dänemarks. Hier kümmert sich die Schnapsgilde um den Kräutergarten und die Beerensträucher. 22 Männer und Frauen füllen auf dem alten Hof die Flaschen. Gründerin Bodil Nymark gilt als die Schnapsexpertin schlechthin. Sie weiß, was man zu welcher Tageszeit und zu welchem Wehwehchen trinken muss.

      Hygge to go auf ganz andere Weise erfährt man auf den Holzbooten, die auf dem Fjord segeln. Unterschiedliche Größen vom Fischerboot bis hin zu großen Schonern haben am Limfjord ihre Heimathäfen. Gemeinsames Ziel: Tradition erhalten. Das "Ostseereport"-Team trifft die Crew der "Marylin Ann". Das Schiff ist über 100 Jahre alt und dient heute als Schulschiff für Teenager ab 15, die aus verschiedenen Gründen eine Auszeit brauchen. Aktuell sind Ferien und Erwachsene an Bord, die lernen wollen, wie man einen Holzschoner segelt.

      Am Ende der Reise folgt ein Besuch auf der angeblich schönsten Insel Dänemarks. Mit der Fähre wird nach Fur übergesetzt und der Fahrradanhänger auf einem der besten Campingplätze des Landes abgestellt. Ob die Superlative mithalten können, wird man sehen. Fakt ist, dass die Klippen der Insel die Weltgeschichte geologisch so spektakulär erzählen wie kaum ein anderer Ort. Es ist eine Künstlerinsel. Galerien und Ateliers zum Mitmachen findet man auf der ganzen Insel.

      Die Ostsee, ihre angrenzenden Länder und deren Bewohner: Darum geht es alle vier Wochen im Ostseereport. Udo Biss und Kristin Recke berichten aus der Region.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.02.2023