• 14.05.2022
      08:30 Uhr
      Landgemacht - Besser leben in der Lüneburger Heide (1) Radio Bremen TV
       

      Die Lüneburger Heide ist eine jahrtausendealte Kulturlandschaft. Hier arbeiten Menschen, die andere mit ihrem Handwerk ernähren und ihren Beruf mit Leidenschaft leben. Sie gehen neue Wege, erhalten Traditionen und setzen sich von der Masse ab. Doch auch Rückschläge und Wendepunkte in ihrem Leben gehören dazu. In der neuen Doku-Reihe im NDR Fernsehen "Landgemacht" lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer durch einzigartige Einblicke in die Arbeit dieser Leute und eindrucksvollen Bildern deren Beruf kennen.

      Samstag, 14.05.22
      08:30 - 09:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die Lüneburger Heide ist eine jahrtausendealte Kulturlandschaft. Hier arbeiten Menschen, die andere mit ihrem Handwerk ernähren und ihren Beruf mit Leidenschaft leben. Sie gehen neue Wege, erhalten Traditionen und setzen sich von der Masse ab. Doch auch Rückschläge und Wendepunkte in ihrem Leben gehören dazu. In der neuen Doku-Reihe im NDR Fernsehen "Landgemacht" lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer durch einzigartige Einblicke in die Arbeit dieser Leute und eindrucksvollen Bildern deren Beruf kennen.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Holger Ohmstedt
      Produktion Tim Carlberg
      Autor Benjamin Cordes

      Die Lüneburger Heide ist eine jahrtausendealte Kulturlandschaft. Hier arbeiten Menschen, die andere mit ihrem Handwerk ernähren und ihren Beruf mit Leidenschaft leben. Sie gehen neue Wege, erhalten Traditionen und setzen sich von der Masse ab. Doch auch Rückschläge und Wendepunkte in ihrem Leben gehören dazu.

      In der Doku-Reihe im NDR Fernsehen "Landgemacht" lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer durch einzigartige Einblicke in die Arbeit dieser Leute und eindrucksvollen Bildern deren Beruf kennen.

      Zwei junge Köche werden vorgestellt, die das Wagnis eingehen, ein Restaurant in Hamburg zu eröffnen, das eine Vielzahl seiner Produkte vom elterlichen Hof in der Nordheide beziehen soll. Wird das Restaurant ein Erfolg?

      Das Filmteam besucht einen Geflügelbauern, der sich von der Fleischindustrie losgesagt hat und nun im kleinen Maß Hühner auf der Weide hält. Nie mehr als 300 Hühner in einer Gruppe, ein Hundertstel von dem, was normalerweise in der Massentierhaltung üblich ist. Mit seinem Konzept hat er schon viele Sterneköche überzeugt, die nun seine Abnehmer sind.

      Und das Filmteam begleitet eine Ziegenhirtin, die mit ihren Tieren täglich durch die Heide bei Schneverdingen streift, um diese einzigartige Landschaft zu erhalten. Sie liebt jedes einzelne Tier und ist mittendrin, wenn die Heide in leuchtenden Farben blüht.

      Sie alle prägen mit ihrer Arbeit die Lüneburger Heide, bewahren das Handwerk, erzeugen hochwertige Lebensmittel und gehen auf neuen Wegen in die Zukunft. Sie schaffen eine neue kulinarische Identität der Lüneburger Heide.

      Eine cineastische Bildsprache und die emotionale Nähe zu den Protagonisten lassen die Zuschauerinnen und Zuschauer an ihrer Leidenschaft und ihrem Handwerk teilhaben.

      Film von Benjamin Cordes

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 14.05.22
      08:30 - 09:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023