• 26.01.2022
      09:00 Uhr
      Nordmagazin Radio Bremen TV
       

      Themen u.a.:

      • Corona: Landesregierung plant Lockerungen
      • Konsequenzen: Was macht eine Demo mit Rostock?
      • Streitpunkt: Nord Stream 2 im politischen Kalkül
      • Nagetier: Biber unterm Landratsamt

      Mittwoch, 26.01.22
      09:00 - 09:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Corona: Landesregierung plant Lockerungen
      • Konsequenzen: Was macht eine Demo mit Rostock?
      • Streitpunkt: Nord Stream 2 im politischen Kalkül
      • Nagetier: Biber unterm Landratsamt

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      • Corona: Landesregierung plant Lockerungen

      Die rot-rote Landesregierung will die Corona-Beschränkungen für die Kulturbranche lockern. Einzelheiten sollen am Vormittag im Kabinett besprochen werden. Theater, Museen, Kinos: dem Kulturbereich in Mecklenburg-Vorpommern sei viel zugemutet worden, sagte Ministerpräsidentin Schwesig gestern. Auch das häufige Hin- und Her je nach Entwicklung der Corona-Zahlen belaste alle, so Schwesig weiter. Deswegen hätten sich SPD und Linke verständigt, der Kultur wieder mehr zu ermöglichen. Entsprechende Schutzmaßnahmen wie 2 G Plus würden dann eine Rolle spielen. Kultusministerin Martin werde dazu heute einen Vorschlag vorlegen. Betroffene und Verbände hatten zuletzt massiv gegen die Beschränkungen protestiert. Kulturschaffende hatten zuletzt vor einem regelrechten Kahlschlag gewarnt, wenn sich nicht bald etwas bewege.

      • Konsequenzen: Was macht eine Demo mit Rostock?

      Wasserwerfer vor der eigenen Pizzeria, Autofahrer, die gesperrte Straßen nicht mehr nutzen können, Einzelhändler in der Kröpiuspassage, Shoppingkunden und Anwohner: Für sie sind Montage zur Zeit immer gleich - Polizei, Staus, Demonstrierende, Gegendemonstrierende, Einsatzfahrzeuge, Hubschrauber. Was macht das mit der Stadt und seinen Bewohner:innen?

      • Streitpunkt: Nord Stream 2 im politischen Kalkül

      Die Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 wackelt weiterhin, denn nun hat auch der Bundeskanzler das Projekt als Verhandlungsmasse im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ins Feld geführt. Die lokalen Akteure sehen das kritisch.

      • Nagetier: Biber unterm Landratsamt

      Biber haben sich in Anklam in einem mittelalterlichen, unterirdischen Gang niedergelassen. Weil sie dort das Wasser anstauen, könnten die Wände des Landratsamtes darüber feucht werden. Heute wird versucht, an den Gang heranzukommen. Dazu sind Bagger notwendig.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022