• 06.08.2022
      18:45 Uhr
      DAS! Gast: China-Korrespondent Daniel Satra | Radio Bremen TV
       

      Wirtschaftsspionage und Hackerangriffe gegen die westlichen Demokratien, Unterdrückung der Uiguren im eigenen Land oder die fehlende Distanzierung gegenüber Russland und seiner Invasion in der Ukraine: China macht in den deutschen Medien häufig negative Schlagzeilen. ARD-Korrespondent Daniel Satra hat in den vergangenen drei Jahren aus und über China berichtet. In seinen drei Jahren in Peking hat Daniel Satra viel erlebt in einem Land voller Widersprüche - eine Zeit, die besonders von dem rigiden Kampf Chinas gegen Corona geprägt wurde. Wir sind gespannt auf seine Geschichten und persönliche Eindrücke aus dem "Reich der Mitte"!

      Samstag, 06.08.22
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wirtschaftsspionage und Hackerangriffe gegen die westlichen Demokratien, Unterdrückung der Uiguren im eigenen Land oder die fehlende Distanzierung gegenüber Russland und seiner Invasion in der Ukraine: China macht in den deutschen Medien häufig negative Schlagzeilen. ARD-Korrespondent Daniel Satra hat in den vergangenen drei Jahren aus und über China berichtet. In seinen drei Jahren in Peking hat Daniel Satra viel erlebt in einem Land voller Widersprüche - eine Zeit, die besonders von dem rigiden Kampf Chinas gegen Corona geprägt wurde. Wir sind gespannt auf seine Geschichten und persönliche Eindrücke aus dem "Reich der Mitte"!

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat

      Wirtschaftsspionage und Hackerangriffe gegen die westlichen Demokratien, Unterdrückung der Uiguren im eigenen Land oder die fehlende Distanzierung gegenüber Russland und seiner Invasion in der Ukraine: China macht in den deutschen Medien häufig negative Schlagzeilen. ARD-Korrespondent Daniel Satra hat in den vergangenen drei Jahren aus und über China berichtet, das schließlich auch für seine tausende Jahre alte Kultur steht, für traditionelle Medizin, Philosophie und gar als "Land des Lächelns" bezeichnet wird. In seinen drei Jahren in Peking hat Daniel Satra viel erlebt in einem Land voller Widersprüche - eine Zeit, die besonders von dem rigiden Kampf Chinas gegen Corona geprägt wurde. Wir sind gespannt auf seine Geschichten und persönliche Eindrücke aus dem "Reich der Mitte"!

      Jeden Abend pünktlich 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem Roten Sofa Platz - dazu informiert DAS! täglich, was im Norden Gesprächsthema ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2023