• 26.06.2022
      08:15 Uhr
      Yulianna Avdeeva spielt Chopin Frédéric Chopin: Nocturne cis-Moll op. PostH. - Aufzeichnung aus der Liederhalle Stuttgart vom 10. September 2021 | SWR Fernsehen RP
       

      Die Pianistin Yulianna Avdeeva erlangte als Gewinnerin des Chopin-Wettbewerbs 2010 internationale Anerkennung. Die Kritik beschreibt sie als Künstlerin, die Musik atmen lasse. In dieser Aufnahme mit dem SWR Symphonieorchester unter Teodor Currentzis spielt Avdeeva das erst 1870, also 40 Jahre nach Chopins Tod, veröffentlichte "Nachtstück" in cis-Moll.

      Sonntag, 26.06.22
      08:15 - 08:20 Uhr (5 Min.)
      5 Min.
      Stereo

      Die Pianistin Yulianna Avdeeva erlangte als Gewinnerin des Chopin-Wettbewerbs 2010 internationale Anerkennung. Die Kritik beschreibt sie als Künstlerin, die Musik atmen lasse. In dieser Aufnahme mit dem SWR Symphonieorchester unter Teodor Currentzis spielt Avdeeva das erst 1870, also 40 Jahre nach Chopins Tod, veröffentlichte "Nachtstück" in cis-Moll.

       

      Die Pianistin Yulianna Avdeeva erlangte als Gewinnerin des Chopin-Wettbewerbs 2010 internationale Anerkennung. Avdeevas künstlerische Integrität sicherte ihr schnell einen Platz unter den markantesten Künstler:innen ihrer Generation. Sie ist gern gesehener Gast bei den bedeutendsten Orchestern weltweit. Zu den Höhepunkten zählen für sie die Auftritte mit dem SWR Symphonieorchester unter Teodor Currentzis, eine Rückkehr zum Pittsburgh Symphony Orchestra sowie ausgedehnte Rezital-Tourneen durch Europa, Japan und Taiwan. In dieser Aufnahme mit dem SWR Symphonieorchester unter Teodor Currentzis spielt Avdeeva das erst 1870, also 40 Jahre nach Chopins Tod, veröffentlichte "Nachtstück" in cis-Moll.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022