• 07.12.2021
      11:15 Uhr
      Eisenbahn-Romantik Eisenbahnmärchen in Bayerisch-Kanada | SWR Fernsehen RP
       

      Die letzten planmäßigen Personenzüge der Itztalbahn rollten im Dreiländereck zu Tschechien und Österreich vor 30 Jahren. Seitdem ging es mit der Strecke immer nur bergab. Die Deutsche Bahn als Eigentümerin ließ sie vergammeln. Die Politik wollte auf ihr einen Radweg bauen, die Bürger aber nicht. Sie gründeten den Förderverein Ilztalbahn und setzten nach fast 10-jährigem Dornröschenschlaf ihre 50 Kilometer lange Bürgerbahn selbst wieder instand. Im Sommer 2011 fuhr der erste Zug auf der Touristenbahn und war gleich ein riesiger Erfolg. An 34 Fahrtagen kamen 28.000 Fahrgäste.

      Dienstag, 07.12.21
      11:15 - 11:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die letzten planmäßigen Personenzüge der Itztalbahn rollten im Dreiländereck zu Tschechien und Österreich vor 30 Jahren. Seitdem ging es mit der Strecke immer nur bergab. Die Deutsche Bahn als Eigentümerin ließ sie vergammeln. Die Politik wollte auf ihr einen Radweg bauen, die Bürger aber nicht. Sie gründeten den Förderverein Ilztalbahn und setzten nach fast 10-jährigem Dornröschenschlaf ihre 50 Kilometer lange Bürgerbahn selbst wieder instand. Im Sommer 2011 fuhr der erste Zug auf der Touristenbahn und war gleich ein riesiger Erfolg. An 34 Fahrtagen kamen 28.000 Fahrgäste.

       

      Die Spannweite der Eisenbahn-Romantik-Themen reicht von nostalgisch über technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Züge, Strecken und Modelleisenbahnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022